Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.11.2008
gespeichert: 102 (0)*
gedruckt: 749 (7)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.05.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Kartoffel(n), speckige
Zwiebel(n)
2 EL Öl
150 g Cabanossi
2 EL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Kümmel
1 TL Majoran, getrocknet
1 TL Oregano, getrocknet
1 EL Balsamico
2 Zehe/n Knoblauch, klein geschnitten
200 g Sauerrahm
1 EL Mehl, glattes
1 Liter Wasser
 n. B. Schnittlauch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 336 kcal

Die Zwiebeln schneiden und in einem Topf mit Öl anschwitzen. Die Wurst in Scheiben schneiden und kurz mitrösten. Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Jetzt die Kartoffeln, die Gewürze, den Balsamico und den Knoblauch dazugeben.

Mit Wasser bedecken und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, salzen und pfeffern. So lange kochen, bis die Kartoffelstücke weich sind. Wenn es zu dick werden sollte, einfach noch etwas Wasser dazugeben.

Jetzt den Sauerrahm mit dem Mehl verrühren und ins Gulasch geben. Man kann die Portionen noch mit Sauerrahm und Schnittlauch garnieren. Wenn man mehr Wasser nimmt, wird es halt eher eine Suppe. Dazu passen frische Semmeln, Weiß- oder Schwarzbrot.