Salat
Gemüse
Vegetarisch
Beilage
Party
Schnell
einfach
Snack
Reis- oder Nudelsalat
Eier oder Käse
Camping
Studentenküche
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Paprikasalat mit Reis und Feta-Käse

Lecker zu Gegrilltem

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 09.11.2008 301 kcal



Zutaten

für
3 Paprikaschote(n), bunte
1 Pck. Feta-Käse
1 Beutel Reis, fertig gegart und abgekühlt
1 große Zwiebel(n)
3 EL Essig (Kräuteressig)
2 EL Sojasauce
1 EL Pflanzenöl
Salz und Pfeffer
evtl. Knoblauch bei Bedarf

Nährwerte pro Portion

kcal
301
Eiweiß
11,90 g
Fett
14,53 g
Kohlenhydr.
29,81 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Paprikaschoten putzen und die Zwiebel schälen, beides dann fein würfeln. Den Feta-Käse in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Reis, den Zwiebel- und den Paprikawürfeln in eine Schüssel geben.

Für das Dressing den Kräuteressig mit Sojasauce und Pflanzenöl vermischen. Wer Knoblauch verwendet, kann diesen jetzt dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken und über dem Salat verteilen.

Alles gründlich vermengen und bis zum Verzehr mindestens eine Stunde ziehen lassen.

Schmeckt köstlich zum Grillfest - aber auch pur oder mit etwas Brot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Glühwürmchen21

Ich habe das Rezept jetzt schon öfters zum Grillen gemacht, und freue mich darauf das die Grillzeit jetzt wieder anfängt. Und der Salat schmeckt auch nur mit frischem weißbrot einfach lecker.

02.04.2011 08:21
Antworten