einfach
Gluten
Lactose
Studentenküche
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Omas Pfannkuchen

lecker mit Heidelbeeren, Äpfeln, etc.

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
bei 56 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.11.2008 393 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er), getrennt
250 ml Wasser, heißes
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
400 g Mehl
1 TL Backpulver
500 ml Milch
Obst nach Wahl
Butterschmalz

Nährwerte pro Portion

kcal
393
Eiweiß
12,45 g
Fett
9,93 g
Kohlenhydr.
62,15 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Das Eigelb mit heißem Wasser, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. 250 g Mehl unterheben, kurz unterrühren. Dann die Milch unterrühren und das restliche Mehl mit dem Backpulver hinzufügen. Den Teig eine Stunde ruhen lassen.

Das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Nach Belieben vorbereitetes Obst hinzufügen.

Portionsweise von beiden Seiten in einer Pfanne mit Butterschmalz goldbraun backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Spockey

Ich dachte, bei Pfannkuchen kann man ja eigentlich nicht viel falsch machen, irgendwie gleich sind sie ja alle. Und bei den hervorragenden Bewertungen hier hab ich mich voller Freud drauf gestürzt. Ich habe es exakt nach Rezept gemacht, und fluffig wurde der Pfannkuchen am Ende wirklich. Nur erinnert er tatsächlich mehr an Kaiserschmarrn-Teig und verhält sich in der Pfanne auch ähnlich. Das Wenden hat sehr schlecht geklappt und er war sehr reißanfällig und wenig bewegbar. Vielleicht liegt das an dem für Pfannkuchen eher dickflüssigen Teig, der somit auch nicht so gleichmäßige und flache Pfannkuchen hervorgebracht hat... Ich weiß es nicht. Geschmeckt hat er natürlich trotzdem super, aber da nehme ich nächstes Mal lieber ein Rezept für gelingsicherere Pfannkuchen. Das ist das erste Mal, dass mir Pfannkuchen nicht so gelungen sind... Vielleicht sind sie auch für Obst-Pfannkuchen besser geeignet, das habe ich nicht ausprobiert, aber weil sie ja etwas dicker ausfallen, kann ich es mir gut vorstellen. Oder für Kaiserschmarrn ;)

23.07.2019 06:11
Antworten
naschue

Tolles Rezept. Ich habe statt Milch Buttermilch verwendet. Schmeckt köstlich.

19.01.2019 12:07
Antworten
16ludwig12

zuviel zucker

03.12.2018 20:12
Antworten
Huckyfamilie

Probier es gerade mal aus !

29.11.2018 12:43
Antworten
ClaudiaTT7

Super lecker. Wir haben es an einem warmen Sommertag mit Erdbeeren und Vanilleeis gegessen.

03.08.2018 20:56
Antworten
ango2407

Echt super lecker! Habe die Hälfte des Teiges gemacht und ein ganzes Päckchen Vanillinzucker genommen. Als Obst hatte ich Heidelbeeren. Ein echter Genuss! Mjam :o)

04.09.2013 19:53
Antworten
Vaja352

Also ich habe jetzt schon so einiges hier an Pfannkuchenrezepten probiert und ich muss sagen: Der Hammer. Oberleckerhammergut !!! Ich hab auch weniger Zucker genommen. Ein tolles Rezept mit Gelinggarantie. Locker, fluffig, geschmackvoll, werden schön gleichmäßig braun- kann ich nur weiter empfehlen !!! mjam mjam Allerdings hat uns die hälfte der Menge gereicht. Aber man kann sie ja auch kalt essen ... Danke für dieses tolle Rezept! Ich mache sie jetzt nur noch so!

07.11.2012 12:50
Antworten
Amboss110

Liebe Koch- und Backfreunde, wir hatten heute Mittag Omas Pfannkuchen mit unterschiedlichem Belag: Pflaumen, Nutella, Käse, Quark - und alle waren saulecker!!!!!!!! Der Teig war ganz weich und locker. Die Oberseite beim Backen sah aus wie eine Mondlandschaft - da hatten sogar die Kinder was zu gucken. Vielleicht kann man es auf den Fotos erkennen?! Tolle Oma - tolles Essen! Danke sagt Familie Amboss110

23.08.2010 15:17
Antworten
bobooti

tolles Rezept, der Pfannkuchen wird wunderbar locker und fluffig..! Ich habe mich gewundert, das die Mengen für 7 Personen angegeben sind, aber noch dem ersten Bissen wußte, warum...da bleibt nix übrig..:-)) Ich hatte trotzdem die Mengen auf 2 Personen reduziert, dann aber 2 Eier genommen und nur die Hälfte der Milch. Dadurch bekommt der Teig eine gute Konsistenz. Mit Heidelbeeren ein Traum. Danke dafür.

18.08.2009 16:23
Antworten
shira3003

Sehr lecker!!! Hab es mit Heidelbeeren gemacht.....ein Traum. Hab wohl nur 50 gr. Zucker genommen und nachher mit ein wenig Puderzucker bestreut. Danke für das Rezept!!!

02.08.2009 20:09
Antworten