Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.11.2008
gespeichert: 54 (0)*
gedruckt: 860 (1)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.01.2005
722 Beiträge (ø0,14/Tag)

Zutaten

1 Tasse Bulgur, mittelfeiner
3 EL Pesto, rot und grün
1/2  Paprikaschote(n), gelb
1/2  Gurke(n)
Tomate(n)
10  Tomate(n), getrocknete, in Öl eingelegt
1/2 Paket Feta-Käse (ca. 100 g)
Peperoni, milde, eingelegte
3 EL Pinienkerne
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Bulgur nach Packungsangabe weich kochen und abkühlen lassen. Es eignet sich auch Bulgur vom Vortag. Mit dem Pesto vermischen.

Restliche Zutaten (bis auf die Pinienkerne) klein schneiden (je nach Gusto sehr klein oder mittelfein) und mit dem Bulgur vermischen. Wer mag, kann auch scharfe Peperoni dazugeben, dann wirds noch etwas würziger.

Alles mit Salz und (wenig!) Pfeffer abschmecken, hier Vorsicht, denn der Feta-Käse ist je nach Marke zum Teil schon sehr salzig. Zum Schluss die Pinienkerne anrösten und über den Salat geben.