Bewertung
(6) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.05.2001
gespeichert: 165 (0)*
gedruckt: 3.460 (15)*
verschickt: 94 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
748 Beiträge (ø0,13/Tag)

Zutaten

75 g Früchte, getrocknet
1 kl. Dose/n Ananas
Zwiebel(n)
1 Bund Majoran
75 ml Portwein
  Gans zu 5kg
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 3 Std. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 830 kcal

Für die Füllung:
Apfelringe, Ananas klein schneiden, Zwiebeln abziehen, in Spalten schneiden. Alles mit Majoran 12 Stunden im Portwein marinieren.

Gans waschen und trocken tupfen. Hals und Flügelenden abschneiden. Gans würzen, füllen und verschließen. Mit der Brust nach unten mit dem Hals und Flügelenden in den Bräter legen, 200 ml Wasser angießen. In den kalten Ofen geben, bei 200 Grad 90 Min. schmoren. Wenden, 125 ml Wasser angießen, weitere 60 Min. garen. Dabei die Gans 2 mal mit Salzwasser bestreichen.

Bratenfond abseihen. Gans auf den Grillrost legen, Fettpfanne unterschieben, 30 Min. bei 250 Grad braten.
Fond mit 100 ml Wasser verrühren, etwas einkochen lassen, abschmecken und binden. Gans anrichten, Soße extra dazu reichen.

Dazu schmeckt Wirsing und Klöße.