Braten
Camping
Ei
Eier
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Rind
Schnell
Snack
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rührei 'Mexiko' mit Hacksoße

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 07.11.2008 800 kcal



Zutaten

für
100 g Erbsen (TK)
2 m.-große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
3 kleine Chilischote(n)
2 EL Öl
600 g Hackfleisch (Rind)
1 EL Oregano, getrockneter
250 ml Sauce (Barbecuesauce)
1 kl. Dose/n Mais (212 ml)
1 kl. Dose/n Kidneybohnen (212 ml)
8 Ei(er)
Salz und Pfeffer
Muskat
¼ Liter Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Erbsen auftauen lassen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Zwiebeln halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch fein würfeln. Die Chilischoten waschen. 1 Schote davon putzen, längs einritzen, entkernen und fein hacken (wer es gern scharf mag, entkernt die Chilischoten natürlich nicht).

1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braten. Nun Zwiebeln, Knoblauch, Chilischote und Oregano zugeben und kurz mitbraten. Die Barbecuesauce zugeben. Die leere Soßenflasche mit 1/4 Liter Wasser auffüllen, schütteln und zugießen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Dann aufkochen und bei kleiner Hitze ca. 8 - 10 Minuten köcheln lassen.

Mais und Kidneybohnen auf einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.

Die Eier verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Erbsen, Kidneybohnen und Mais untermischen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Eier hinein geben und bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Zusammenschieben stocken lassen. Das Hackfleisch noch einmal abschmecken und mit jeweils etwas Rührei auf Tellern anrichten. Übriges Rührei mit 2 Chilischoten und Oregano garniert servieren.

Dazu schmeckt Brot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.