Backen
Gemüse
Hauptspeise
Kinder
Pilze
Resteverwertung
Schnell
Schwein
Snack
einfach
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Blätterteigrolle

Ein leckeres Resteessen

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 07.11.2008



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig, gerollt aus dem Kühlregal
Ketchup

Für die Füllung:

1 Dose Champignons
4 Scheibe/n Salami
4 Scheibe/n Schinken
2 Würstchen (Wiener)
3 Gewürzgurke(n)
1 Beutel Käse, geriebener
1 Knoblauchzehe(n)
Gewürz(e) nach Belieben

Zum Bestreichen:

1 Ei(er)
etwas Milch
Öl und Mehl für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 15 Min.
Die oben angegebenen Zutaten für die Füllung sind nur ein Beispiel. Da es sich um ein Rezept für die Resteverwertung handelt, könnt ihr so ziemlich alles unterbringen, was der Kühlschrank hergibt und was weg soll.

Der Blätterteig wird auf einem geölten und bemehlten Blech ausgerollt und eine Hälfte des Teiges mit Ketchup bestrichen. Die Zutaten für die Füllung werden klein geschnitten, auf das Ketchup gegeben und nach Belieben gewürzt.

Nun werden die Ränder des Teiges mit einem Gemisch aus Ei und Milch bestrichen und die leere Teigseite über die andere geklappt. Die Seiten werden mit der Gabel gut angedrückt. Anschließend wird die Blätterteigrolle noch mit der Milch-Ei-Mischung bestrichen und im vorgeheizten Ofen bei
Umluft 180 Grad, Ober-/Unterhitze 200 Grad, gebacken, bis der Teig schön aufgegangen ist und eine goldbraune Färbung hat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.