Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.12.2008
gespeichert: 19 (0)*
gedruckt: 335 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.07.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Lauchzwiebel(n), in Ringe geschnitten
200 g Erbsenschote(n)
Knoblauchzehe(n)
200 g Rucola
Paprikaschote(n), rot
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
3 EL Zitronensaft
1 TL Zitronenschale, unbehandelt, abgerieben
2 EL Essig
2 TL Senf
2 TL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
 etwas Zucker, evtl.

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rucola waschen und abtropfen lassen, den Tunfisch abgießen. Die Paprika im Backofen grillen, die Haut abziehen und in feine Streifen schneiden (alternativ kann man auch einfach nur die Paprikastreifen anbraten, aber ohne Haut schmeckt's besser!).

In der Zwischenzeit die Zuckerschoten mit dem Knoblauch und den Frühlingszwiebeln in Olivenöl einige Minuten anbraten. Aus dem Zitronensaft, dem Abrieb, Essig und Senf ein Dressing mischen und mit Salz und Pfeffer würzen, evtl. etwas zuckern, wem es zu sauer ist.

Den Salat auf Teller geben, mit den Paprikastreifen, den Zuckerschoten und dem Tunfisch vermengen und das Dressing drüber geben.

Tipp: statt Tunfisch schmecken auch Putenbruststreifen!