einfach
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Schnell
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pasta mit Räucherlachs und Zitronenpesto

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 07.11.2008 660 kcal



Zutaten

für
1 Zitrone(n) (Bio)
1 Knoblauchzehe(n)
50 g Parmesan, am Stück
1 kl. Bund Petersilie, glatte
1 Topf Basilikum
7 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
400 g Spaghetti oder sehr schmale Bandnudeln
100 g Rucola
200 g Kirschtomate(n)
150 g Lachs, geräucherter
3 EL Schmand
Wasser (Salzwasser)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Zitrone waschen, abtrocknen. Von 1/2 Zitrone die Schale abreiben, 1/2 Zitrone auspressen. Den Knoblauch schälen und grob hacken. Den Parmesan grob reiben. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.

Kräuter, Parmesan, Knoblauch und 6 EL Öl im Mixer fein pürieren. 2 EL Zitronensaft und -schale einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln in kochendem Salzwasser al dente kochen. Den Rucola putzen, waschen, trocken schleudern und kleiner schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren, den Lachs in Streifen schneiden.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Tomaten darin unter Wenden 3 - 4 Min. braten. Den Lachs 1 Min. mitbraten. Die Nudeln abgießen und wieder in den Topf geben. Schmand, Pesto und Rucola unter die Nudeln heben, danach mit Tomaten und Fisch mischen. Restliche Zitrone in Spalten schneiden und zu den Nudeln reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Luftkarussell

Sehr lecker. Danke für diese tolle Alternative, um Räucherlachs zu kochen. Statt Schmand habe ich Ricotta verwendet. Nächstes Mal würde ich vllt. noch Pinienkerne hinzugeben, das könnte auch gut passen.

04.01.2018 13:18
Antworten
Sternschnuppe0411

Vielen Dank für das tolle Rezept! Hat super lecker geschmeckt :-) das gibts sicher öfter!!!!

21.11.2013 16:40
Antworten
morgaine57

Freut mich, dass es geschmeckt hat :-)

17.03.2011 19:00
Antworten
sunrising9

Total lecker und wirklich schnell und einfach zubereitet. Toll!

14.02.2011 09:07
Antworten