Geflügel
Hauptspeise
Nudeln
Resteverwertung
Schnell
Vorspeise
einfach
fettarm
gekocht
kalorienarm
warm
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudelnester mit Chilihuhn

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 06.11.2008



Zutaten

für
1 Chilischote(n), rote
2 EL Tomatenmark
1 TL Sambal Oelek
Salz
Pfeffer
180 g Hähnchenbrustfilet(s)
200 g Bandnudeln, schmale
400 g Tomate(n), stückige (Konserve)
5 Oliven, grüne, ohne Stein
1 TL Kräuter, italienische (TK)
Paprikapulver
1 TL Zucker
Zitronenthymian zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Chilischote in feine Würfel schneiden, mit Tomatenmark, Sambal Oelek und Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
Hähnchenbrustfilet damit bestreichen und ca. 30 Minuten marinieren.

Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
Eine beschichtete Pfanne erhitzen und Hähnchenbrust mit Marinade darin ca. 5 Minuten anbraten. Tomaten angießen und mit Salz würzen.
Oliven in Ringe schneiden, zufügen, mit Kräutern verfeinern und ca. 15 Minuten schmoren lassen.

Hähnchenbrust aus der Sauce nehmen, in dünne Scheiben schneiden (Tranchen) und die Sauce mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Zucker abschmecken.

Nudeln abtropfen lassen, mit einer Gabel und einem Suppenlöffel zu Nestern drehen.
Mit Sauce und Fleisch anrichten und mit Zitronenthymian garniert servieren.

Wer keine Oliven mag, lässt sie einfach weg.

Marinierzeit: ca. 30 Minuten
Garzeit: ca. 20 Minuten

WW geeignet, pro P. 6,5 P.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

Mal eine andere variante Nudeln zu zubereiten ,sehr sehr lecker.... LG

15.11.2016 07:09
Antworten