Sommer
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Frühling
Basisrezepte
Herbst
Haltbarmachen

Rezept speichern  Speichern

Mediterranes Universalgewürz, Brühpulver

für die mediterrrane Küche als Basis, sehr gut für alle Schmorgerichte, ersetzt alle Fixprodukte

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. pfiffig 25.10.2008



Zutaten

für
1 kg Möhre(n), Karotten
1 kg Lauch
1 kg Knollensellerie, einschließlich Grün
3 Zwiebel(n)
1 Knolle/n Knoblauch
100 g Oliven, schwarze, entsteint
200 g Tomate(n), getrocknete
3 Stiele Thymian
1 Stiele Rosmarin
3 Stiele Oregano
1 Bund Liebstöckel
3 Stiele Bohnenkraut
1 Bund Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Möhren, Lauch, Sellerie ohne Grün, Zwiebeln, Knoblauch, Oliven in der Küchenmaschine mit dem Messer grob zerkleinern, dünn auf ein Backblech (Backpapier) ausbreiten, 1 Stunde bei 100 Grad Umluft trocknen, danach die gewaschenen Kräuter und das Selleriegrün dazu geben, bei 50 Grad Umluft fertig trocknen lassen.

Anschließend in der Küchenmaschine fein zerkleinern (Messer), in Gläser abfüllen.

Für alle mediterranen Schmorgerichte, Saucen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

riddag

Hallo Annette, Danke für das sehr gute Rezept! Habe mehrere. Varianten hergestellt und werde beim nächsten Kochclubabend eine davon verwenden. Gruesse von Heinz

13.04.2015 09:11
Antworten
migaweki

Liebe Annette, mich verwirrt Rolands Kommentar auch! Einerseits sagt er, derartige Würzpulver seien genial, andererseits gibt er nur zwei Punkte!?? Selbst gemacht hat er es darüber hinaus vermutlich nicht.... Ich habe dein Würzpulver soeben gemacht und kann nur sagen, das es mit gekauften Würzmischungen aber auch schon gar nichts zu tun hat. Es schmeckt absolut süchtigmachend lecker! Ich habe lediglich die Blattkräuter nur 1 Stunde mitgetrocknet. Das hat bei mir völlig gereicht. Mehr Trocknung hätte vielleicht Aromaverlust bedeutet. Susas Idee mit Fenchel finde ich auch sehr gut. Leider schreibt sie nicht, ob sie Gemüse- oder Gewürzfenchel meint. Der Aufwand mit dem Trocknen hat sich jedenfalls gelohnt! lg migaweki

05.08.2011 21:50
Antworten
Annette186

es freut mich sehr, das esDir gefällt. Und....genau, alles an Gemüse und Gewürzen passt dazu. Ach ja, hatte letztens das gemüse im Dörrapperat getrocknet. Es lässt sich nicht pulverfein zerkleinern. Denn das Pulver ist für mich die beste Art zu würzen. Die nächste Portion kommt wieder in den Backofen. LG Annette

08.09.2011 21:15
Antworten
Annette186

Danke susa, das beruhigt mich, Deine ideen hören sich auch sehr gut an, werde das nächste mal etwas variieren. LG Annette

06.01.2009 21:47
Antworten
susa_

Lass Dich nicht verwirren. Vegeta ist halt ein Fertiggemüsepulver, das aus ungefähr den gleichen Gemüsen besteht, dazu noch mit Glutamat als Geschmacksverstärker. Ich mache meine Suppengemüsemischung auch schon ewig selber (weil ich wissen will, was drin ist und keine Geschmacksverstärker mag) in verschiedenen Geschmacksrichtungen, in meine Geschmacksrichtung "mediterran" kommt noch Fenchel; dann mach ich z.B. noch eine mit Wacholder und Beifuß, den nehme ich gerne für Geflügelgerichte.

06.01.2009 21:29
Antworten
Adolfino0815

Hallo, Das ganze gibt es in jedem südländischen Laden,(Türkisch oder griechisch,Balkanläden)fertig unter dem Nahmen VEGETTA zu kaufen.Das Zeug ist echt genial.Damit kann man alles machen.Suppen,Soßen,Salatmarinaden,einfach alles. Gruss Roland

06.01.2009 10:02
Antworten
Annette186

Hallo Roland, welches Zeugs meinst Du????? Wenn Du mein Rezept meinst, das ist eine eigene Erfindung von mir. LG Annette

06.01.2009 18:31
Antworten
susa_

Mit dem Unterschied, dass Vegeta noch Glutamat enthält ;o)). Ich gebe übrigens noch eine Fenchelknolle zu der Mischung.

06.01.2009 20:26
Antworten
Andy38

Hallo Annette, wie lange muss es denn bei 50 ° trocknen und wie lange ist es dann haltbar? LG Andrea

19.11.2008 19:37
Antworten
Annette186

Hallo Andrea, trocknen, bis es raschelt, je nach ..Dicke/ Lage ....dauert es bis 24 Std. Wenn es richtig durchgetrockenet ist.hält es lange, mindestens 1-2 Jahre. LG Annette

03.12.2008 14:08
Antworten