Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.11.2008
gespeichert: 40 (0)*
gedruckt: 303 (2)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.10.2004
5.417 Beiträge (ø1,06/Tag)

Zutaten

120 g Butter, warme
2 m.-große Knoblauchzehe(n)
1 Bund Petersilie, großblättrige
40 g Parmesan, gerieben
30 g Pinienkerne
 n. B. Salz
 n. B. Pfeffer
 n. B. Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl bei mäßiger Hitze vorsichtig leicht goldbraun werden lassen. Achtung: Pinienkerne verbrennen sehr leicht und sind dann ungenießbar!

1 - 2 Bund Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. Knoblauchzehen schälen und zu einer Paste verarbeiten. Wer mag, kann mit einem Spritzer Zitronensaft ansäuern. Alle Zutaten zusammenrühren und zu einer homogenen Masse verarbeiten.

Tipp:
Die goldgelben Pinienkerne können auch gemörsert oder fein gehackt werden.
Petersilie kann durch Basilikum ausgetauscht werden.