Schnelle Pizza-Ofenkartoffeln


Rezept speichern  Speichern

schmeckt Kindern und Erwachsenen

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (60 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 06.11.2008 830 kcal



Zutaten

für
½ kg Kartoffel(n), kleine
400 g Crème fraîche
125 g Salami,
125 g Kochschinken
125 g Käse (Aufschnitt, z. B. Edamer, Gouda, Tilsiter)
etwas Pizzagewürz
Salz und Pfeffer
Chilipulver
Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
830
Eiweiß
32,39 g
Fett
64,10 g
Kohlenhydr.
31,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Kartoffeln mit der Schale gar kochen.

In der Zwischenzeit die Crème fraîche mit Salz, Pfeffer, Pizzagewürz, Chilipulver und Paprikapulver abschmecken. Danach gewürfelte Salami, gewürfelten Schinken und gewürfelten Käseaufschnitt zufügen.

Die Kartoffeln auf einem mit Backblech belegten Blech auslegen, in der Mitte einen Längsschnitt machen, etwas auseinander drücken und die Crème fraîche Masse einfüllen (je nach Größe der Kartoffeln jeweils 1-3 Teelöffel).

Die Kartoffeln im Ofen bei 150 Grad 5-10 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Wer mag, kann außer Käse, Salami und Schinken auch noch Paprika, Tomaten, etc. zufügen. Je nach Geschmack variierbar.

Dazu schmeckt frischer Salat, wir essen sie aber auch gerne einfach so. Raffiniert und schnell für Gäste und Kinder.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Trudi15

Wir haben das heute gemacht war sehr sehr lecker mit gerieben Käse und feta

23.01.2021 20:43
Antworten
Anya1983

Danke, das freut mich :)

24.01.2021 14:15
Antworten
popetta

Hallo! Geschmacklich waren die Pizzakartoffeln sehr gut. Mein Mann hat sie sehr gelobt. Lediglich die Tochter war unzufrieden, dass die Schale noch an den Kartoffeln war. Hat sich beschwert, ich hätte vergessen die Kartoffeln zu schälen. Lecker fand sie es aber trotzdem. ;) Ich hatte leider mit dem Einschneiden und aufdrücken Schwierigkeiten, so dass ich die Kartoffeln halbiert habe und die Füllung dann auf die halbierten Kartoffeln gegeben habe. Leider ist die Füllung dann beim Überbacken von den Kartoffeln gelaufen. Ich werde die Kartoffeln das nächste Mal ein wenig aushöhlen, dann kann das nicht mehr passieren. LG Popetta

07.06.2020 23:27
Antworten
Lowie

Schnell gemacht und super lecker. 5 Sterne

11.04.2020 16:34
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo lucyjolina, es gibt auch vegane Crème fraîche Alternativen, z. B. Creme Vega von Dr. Oetker. Die würde ich hier verwenden und nicht Joghurt- oder Skyr-Ersatz. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

13.03.2020 18:51
Antworten
laurinili

Hallo, super diese Kombination und eine nette Alternative zu den Pizzabrötchen. Bei uns gab es auch einfach nur einen Salat dazu und fertig & Satt. Danke für die Idee. LG Laurinili

18.01.2011 15:37
Antworten
christina69zs

Hallo Anya 1983, wirklich schnelle Pizza - Ofenkartoffeln! Empfehlenswert! Mit dem Längsschnitt hat es allerdings nicht so geklappt, daher habe ich die Kartoffeln halbiert. Wegen des kräftigeren Geschmacks habe ich nur Salami als Wurst/Fleisch für die Füllmasse verwendet. Allerdings war auch von der Füllmasse noch jede Menge übrig, so dass es am nächsten Tag eine Art Pizzabrötchen und -toast gab! Dazu an beiden Tagen natürlich frischen Salat!! LG Christina

03.01.2011 20:07
Antworten
Anya1983

Freut mich, dass es geschmeckt hat! Und ist ja auch nicht schlecht, dann gabs am naechsten Tag gleich nochmal was :) Liebe Gruesse, Anya.

04.01.2011 10:40
Antworten
elinini

hallo! habe vor ein paar tagen dein rezept hier gefunden und gleich mal ausprobiert! es schmeckt wirklich sehr gut! haben die kartoffeln halbiert und ganz dick mit der masse bestrichen. meine kinder essen wirklich nicht alles, aber diese kartoffeln lieben sie!!! vielen dank für dein tolles rezept! passt auch gut für heiße tage! (schmeckt sogar noch aufgewärmt!) lg, elinini

09.07.2010 21:26
Antworten
Anya1983

Vielen Dank. Freut mich, dass es euch so gut geschmeckt hat! Liebe Gruesse, Anya.

10.07.2010 08:47
Antworten