Bewertung
(8) Ø4,30
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.11.2008
gespeichert: 419 (4)*
gedruckt: 4.975 (100)*
verschickt: 23 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.05.2008
736 Beiträge (ø0,18/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 Gläser Spargel (2 Gläser a 330g)
Porreestange(n)
1 Liter Gemüsebrühe
200 g Schmelzkäse (Sahne oder Kräuter)
400 ml Sahne
100 g Wurst (Mortadella)
100 g Crème fraîche
1 Paket Kräuter, TK (8- Kräuter)
  Salz
  Zucker
  Butter
  Öl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Porree in Ringe schneiden und in etwas neutralem Öl glasig anbraten. Den Spargel in Abschnitte schneiden und zusammen mit dem Spargelwasser aus den Gläsern zum Porree geben. Dazu eine gute Prise Salz, 1 Teelöffel Zucker, 1 Stich Butter und ca. 1 Liter Brühe geben und ca. 15 Minuten kochen lassen. Dann den Schmelzkäse und die Sahne unterrühren, wieder zum Kochen bringen und gut vermengen.

Den Herd auf kleine Stufe schalten und die Suppe nicht mehr kochen lassen. Die in schräge Streifen geschnittene Mortadella und die Crème fraîche zufügen (die Crème fraîche kann man auch weglassen). Mit grünen Kräutern abschmecken (z.B. ½ bis 1 Paket gefrorene 8-Kräuter).

Ergibt ca. 2,5 l Suppe. Funktioniert bestimmt auch gut mit frischem Spargel, ist aber mit der Variante aus dem Glas wirklich lecker und super schnell gemacht. Schmeckt uns als Vorsuppe oder auch als Hauptspeise.