Bewertung
(10) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.11.2008
gespeichert: 235 (0)*
gedruckt: 2.532 (7)*
verschickt: 30 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.02.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Lachsfilet(s), wahlweise auch Kabeljau, Zander etc.
1 Handvoll Blattspinat
1 EL Zitronensaft
1/2 kl. Dose/n Safran, gemahlen oder Safranfäden
80 ml Fischfond
200 g Tagliatelle
1 EL Butter
1 EL Crème fraîche
  Salz und Pfeffer
  Basilikum
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 660 kcal

Dieses leckere Pastagericht passt wunderbar zu einem schönen Abendessen zu zweit.

Zuerst den Fisch in maximal 1 cm große Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft vermischen. Die Nudeln laut Packungsanleitung in gesalzenem Wasser al dente kochen.

Für die Sauce die Butter zerlassen, den Spinat dazu geben, bis er unter Rühren zusammenfällt. Anschließend den mit Safran angerührten Fischfond hinzugeben und die Sauce kräftig aufkochen lassen. Danach werden die Lachswürfel in die Sauce gegeben. Nun für ca. 4 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze ziehen lassen, Crème fraîche unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln anrichten, die Sauce darauf geben und mit Basilikum garnieren.