Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.11.2008
gespeichert: 63 (0)*
gedruckt: 467 (1)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.01.2004
139 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

2 Pkt. Rahmspinat je 450 g
100 ml Sahne
200 g Schmelzkäse
200 g Schafskäse
Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
  Salz
  Pfeffer
  Maggi
  Brühe, klare
 etwas Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in etwas heißem Öl anbraten. Anschließend den Rahmspinat hinzugeben und so lange auf mittlerer Stufe köcheln, bis er im Topf komplett aufgetaut ist und heiß ist. Dann die Sahne hineingießen. Nun den Schafskäse zerbröckeln und in den Topf hineinrieseln lassen. Dabei rühren, damit sich keine Klumpen bilden. Als letztes den Schmelzkäse in den Topf geben und so lange kochen lassen, bis er sich vollkommen aufgelöst hat. Zum Schluss noch mit Pfeffer, Salz, Maggi und klarer Brühe nach Bedarf abschmecken.

Dazu passen Nudeln.

Tipp: Wer es nicht vegetarisch möchte, kann dazu sehr gut Riesengarnelen oder gekochten Schinken hinzufügen.