Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.11.2008
gespeichert: 96 (0)*
gedruckt: 656 (7)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.12.2003
45.494 Beiträge (ø8,68/Tag)

Zutaten

150 g Bohnen, weiße, trocken, über Nacht eingeweicht
200 g Schafskäse, milder frischer oder Ziegenfrischkäse oder gemischte Käsereste
150 g Karotte(n), fein geraspelt
1 Stange/n Staudensellerie
1 Bund Minze, fein gehackt, alternativ: Petersilie
1 große Knoblauchzehe(n), zerquetscht
  Kreuzkümmel, gemörsert
  Chilipulver
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die über Nacht eingeweichten Bohnen kochen (wie das geht - siehe mein Rezept: Orangen-Fruchtiger Salat aus weißen Bohnen) oder, was ich meistens tue, auf einen Rest bereits gekochter Bohnen zurückgreifen. Die Grammangabe ist nicht sklavisch eng zu sehen.

Zusammen mit den geraspelten Karotten, Sellerie, Knoblauch, Käse, Kreuzkümmel und Chili in den Blender geben und kurz durchmixen. Für meinen Geschmack sollte es nicht zu fein püriert werden, es dürfen durchaus noch einige Stückchen drin sein.

Mit Salz und Pfeffer nachwürzen (abhängig von den verwendeten Käsesorten) und die gehackte Minze unterziehen.

Tipp:
Lecker als Aufstrich zu geröstetem Brot oder als Füllung in Teigtaschen. Dazu je einen Esslöffel auf ein Blatt Brik-Teig geben, falten, mit etwas Öl bepinseln und im Backofen bei 180° C knusprig braun backen. Zusammen mit einem Salat ist das eine kleine Vorspeise oder ein Abendessen.

Die Zutaten sind nur als Anregung gedacht. Der Aufstrich lässt sich vielfältig variieren.