Braten
Camping
Ei
Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Herbst
Lactose
Paleo
Schnell
Schwein
Studentenküche
Winter
einfach
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Leberkäse mit Zwiebeln und Spiegelei

flottes Abendessen

Durchschnittliche Bewertung: 4.27
bei 96 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 05.11.2008 284 kcal



Zutaten

für
3 Scheibe/n Leberkäse
1 kg Zwiebel(n), in Ringe geschnitten
etwas Öl für die Pfanne
3 Ei(er)
etwas Butter oder Margarine

Nährwerte pro Portion

kcal
284
Eiweiß
13,68 g
Fett
18,41 g
Kohlenhydr.
16,18 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebeln mit etwas Öl in einer Pfanne braun braten. In einer anderen Pfanne den Leberkäse in Öl braten und zuletzt die Spiegeleier in einer anderen Pfanne mit Butter oder Margarine braten.

Dazu schmeckt Kartoffelpüree und Gurkensalat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Auch dieses Essen kann man low carb essen. Bei uns gab es keine Kartoffeln dazu sondern Salat. Das hat wunderbar gepasst. Gibt es sicher sehr bald wieder! Ein Foto gibt es zu den lieben Grüßen auch noch dazu.

07.07.2019 21:29
Antworten
lalalalalalala

Hallo susili101, das Rezept musste ich heute testen. Hatte Putenleberkäse dazu gab es Kartoffelstock und Blaukraut. Habe es genau nach Rezept gemacht nur die 1 kg Zwiebel kamen mir zu viel vor. Habe für 2 Personen eine ganz große Zwiebel genommen das reichte uns. Bildchen folgt und 5***** LG Elfi

26.11.2018 17:05
Antworten
Superkoch-kathimaus

super lecker und wenn ich keinen leberkäs da hab geht es wunderbar auch mit lyoner, LG kathi

14.11.2018 11:49
Antworten
Watzfrau

Für mich ist dieses Gericht eine Delikatesse (weil Leberkäse hier so schwer zu bekommen ist). Mit den Zwiebeln und dem Spiegelei und obendrein noch Bratkartoffeln - Herz (und Bauch) was willst du mehr! L. G. Watzfrau

07.11.2018 03:25
Antworten
kälbi

Wir hatten noch Spinat und Kartoffeln dazu. Absolut lecker, wird es gerne öfter geben. LG Petra

31.10.2018 14:53
Antworten
s-fuechsle

Hallo susili101, gab es bei uns zum Abendessen - einfach, schnell und lecker. ;-) Als Beilage Kartoffelpüree und ein kleiner Gurkensalat. Foto folgt... Liebe Grüße, s-fuechsle

30.08.2010 22:42
Antworten
Gelöschter Nutzer

Esse ich auch sehr gerne, aber am liebsten zu Bratkartoffeln.

18.05.2010 21:01
Antworten
susili101

Sowohl als auch

03.03.2010 15:46
Antworten
susili101

Hallo Baumente, Deine Version ist auch gut, aber dann wohl eher ohne Ei. Danke für Deine Bewertung. LG

24.11.2008 10:56
Antworten
Baumente

Ich ess das auch sehr gern. Am Liebsten noch mit selbstgebackenem frischen Leberkäse. Diese Fleisbrätmasse gibts in einigen Supermärkten. Und dann einfach nur ganz frisch aus dem Ofen etwas Ketschup und eine Scheibe Käse drauf! Sehr lecker, ganz schnell und einfach!

19.11.2008 15:34
Antworten