Leberkäse mit Zwiebeln und Spiegelei


Rezept speichern  Speichern

flottes Abendessen

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
 (105 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 05.11.2008 284 kcal



Zutaten

für
3 Scheibe/n Leberkäse
1 kg Zwiebel(n), in Ringe geschnitten
etwas Öl für die Pfanne
3 Ei(er)
etwas Butter oder Margarine
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
284
Eiweiß
13,68 g
Fett
18,41 g
Kohlenhydr.
16,18 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebeln mit etwas Öl in einer Pfanne braun braten. In einer anderen Pfanne den Leberkäse in Öl braten und zuletzt die Spiegeleier in einer anderen Pfanne mit Butter oder Margarine braten.

Dazu schmeckt Kartoffelpüree und Gurkensalat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Archeheike

Hallo, leckere Hausmannskost. Das war schnell zubereitet. VG Heike

11.10.2021 13:18
Antworten
milka59

Moin Ich hatte noch Leberkäse im Kühlschrank und wusste ehrlich gesagt nicht was ich damit anstellen sollte. Leberkäse im Brötchen gab es schon immer bei uns. Also stöberte ich bei Chefkoch und fand diese , für mich, tolle Rezeptidee. Alleine für diese Idee vergebe ich sehr gerne 5 Sterne ...aber nicht nur dafür sondern auch weil es uns richtig gut geschmeckt hat. Danke fürs Rezept teilen. Liebe Grüße Milka

18.03.2021 09:26
Antworten
Hobbykochen

Hallo, habe weniger Zwiebel genommen, ansonsten ein leckeres schnelles Rezept. Hatte Gemüsereis und Feldsalatdazu. LG Hobbykochen

17.03.2021 19:05
Antworten
kleene_goldi

Mega lecker in der Kombination mit Kartoffelbrei und Gurkensalat mit Dill. Das wird es nun häufiger geben

04.04.2020 12:46
Antworten
Wuppheimer

Einfaches, aber tolles Rezept. Begleitet mich schon mein ganzes Leben. Früher hat es meine Mutti für mich zubereitet und heute mache ich es für meinen Junior regelmäßig.

02.02.2020 09:23
Antworten
s-fuechsle

Hallo susili101, gab es bei uns zum Abendessen - einfach, schnell und lecker. ;-) Als Beilage Kartoffelpüree und ein kleiner Gurkensalat. Foto folgt... Liebe Grüße, s-fuechsle

30.08.2010 22:42
Antworten
Gelöschter Nutzer

Esse ich auch sehr gerne, aber am liebsten zu Bratkartoffeln.

18.05.2010 21:01
Antworten
susili101

Sowohl als auch

03.03.2010 15:46
Antworten
susili101

Hallo Baumente, Deine Version ist auch gut, aber dann wohl eher ohne Ei. Danke für Deine Bewertung. LG

24.11.2008 10:56
Antworten
Baumente

Ich ess das auch sehr gern. Am Liebsten noch mit selbstgebackenem frischen Leberkäse. Diese Fleisbrätmasse gibts in einigen Supermärkten. Und dann einfach nur ganz frisch aus dem Ofen etwas Ketschup und eine Scheibe Käse drauf! Sehr lecker, ganz schnell und einfach!

19.11.2008 15:34
Antworten