Kanadische Bohnen - Pfanne


Rezept speichern  Speichern

am Besten zu Steak oder Grillfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.81
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 05.11.2008 410 kcal



Zutaten

für
500 g Bohnen (Langbohnen) oder grüne Bohnen
250 g Champignons
125 g Speck, gewürfelt
1 Zwiebel(n)
etwas Milch
1 EL Sojasauce
1 Becher Crème fraîche oder Sahne
1 Prise(n) Muskat
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Chiliflocken
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
410
Eiweiß
10,98 g
Fett
35,38 g
Kohlenhydr.
12,78 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zwiebel in Würfel, Champignons in Scheiben schneiden. Von den Bohnen die Enden/Spitzen abschneiden. Wer mag, kann die Bohnen ein wenig klein schneiden.

Die Zwiebeln mit dem Speck anschwitzen und dann die Pilze und die Bohnen zugeben. Mit Sojasauce und ein wenig Milch ablöschen und das Ganze zugedeckt ca. 15 - 20 min. bei mittlerer Hitze braten, die Bohnen müssen weich sein. Ab und zu umrühren.

Die Creme fraiche und die Gewürze hinzugeben und ohne Deckel weiter braten, bis die Flüssigkeit fast verdunstet ist. Am Besten schmeckt die Bohnenpfanne zu leckerem Rindersteak oder Grillfleisch aller Art.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Erlenbach

Hallo. Ich habe das Rezept mit TK Bohnen gekocht, die mussten mal weg. Statt der Creme fraiche kam ein halber Becher Schmand dazu, der musste weg:) Außerdem hab ich noch eine Handvoll Cocktailtomaten reingeworfen, die mussten nämlich auch weg:)) Ansonsten hab ich mich aber an das Rezept gehalten und es war sehr lecker! Ich hab grad zwei Feuerwürste mit heiß gemacht und Backkartoffeln dazu. Ein tolles bodenständiges Essen. Lieben Gruß...

29.03.2016 17:32
Antworten
bibibeate

Hallo, heute habe ich diese Pfanne nachgekocht. Dazu gab es Steaks. Es war sehr lecker, aber nicht sehr fotogen. Deshalb habe ich kein Foto gemacht. ABer die Pfanne wird es hier wohl öfter geben, denn z.Z. haben wir viele Buschbohnen im Garten. Danke für das schöne Rezep lg Bibi

30.08.2015 15:38
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Hab noch ne Knoblauchzehe reingegeben. War ruckzuck fertig und ratzfatz aufgefuttert. Wird auf jeden Fall noch öfter wiederholt. Besten Dank für die leckere Idee!!!

11.02.2013 13:02
Antworten
asiaSF

Hallo mila_d, also diese Bohnenpfanne fanden wir total lecker. Ehrlich gesagt so lecker, dass wir sie in der Zukunft als Hauptgericht essen wollen und auf Fleisch dazu komplett verzichten werden. Einfach lecker, vielen Dank! LG, asiaSF

16.05.2012 19:25
Antworten
mikaras

sehr lecker! wird es wieder geben.

20.11.2011 14:12
Antworten
Feli02

wo bekommt man denn diesen vegetarischen Speck ;-)

08.12.2009 13:13
Antworten
Zwetschi

warum heisst das Rezept "kanadisch"...??? was ist daran kanadisch...??? habe auch so ein Rezept von meiner Oma... :-)

26.03.2009 06:55
Antworten
mila_d

Hallo Zwetschi, habe es mir während meines Aufenthalts in Kanada ausgedacht und mit den mir damals zur Verfügung stehenden Zutaten und Gewürzen gekocht. Die Langbohnen, habe ich hier bisher nur im Asiafeinkostladen gefunden - In Vancouver gab es die an "jeder Ecke". (http://www.thaikochstudio.de/wp-content/gallery/schlangenbohnen/langbohnen.jpg) Liebe Grüße Mila

26.03.2009 08:35
Antworten
Zwetschi

Hallo Mila, ach deswegen... ja, stimmt, hier in Canada gibt es diese tollen langen gruenen Bohnen die auch nicht strohig sind... wenn man dann echten "Bacon" nimmt ist es auch richtig canadisch... wir machen das hier naemlich damit... weil es normalen Speck gar nicht gibt sondern nur Bacon, also Schinkenspeck... ;-) bist Du ab und an mal in Canada...? viele Gruesse aus B.C. von Zwetschi

26.03.2009 19:38
Antworten
Holzwuermchen

Habe das Gericht heute gekocht, allerdings mit normalen grünen Bohnen, war sehr lecker, gut mit Chili gewürzt, sehr schmackhaft. Wir hatten Rindersteak dazu, passte sehr gut. Wird es auf jeden Fall wieder geben. Vielen Dank für das Rezept

20.12.2008 15:46
Antworten