Tortellini - Spießchen


Rezept speichern  Speichern

reicht für 24 Spießchen, Fingerfood

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (128 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 05.11.2008



Zutaten

für
24 Tortellini, frische, mit Ricottafüllung
24 kleine Cocktailtomaten
24 Kugel/n Mozzarella (Minikugeln)
3 TL Pesto (Basilikumpesto)
1 EL Balsamico, weißer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Tortellini nach Packungsanleitung bissfest garen. Anschließend abgießen, kalt abschrecken und auf einem sauberen Küchentuch zum trocknen legen.

Die Cocktailtomaten waschen und trocken tupfen. Die Mozzarellakugeln abtropfen lassen.

Nun 24 Holzspießchen bereit legen. Auf jeden Spieß jeweils 1 Tortellini, 1 Cocktailtomate und 1 Mozzarellakugel spießen.

Für die Marinade das Pesto mit Balsamico vermischen und kurz vor dem Servieren die Spießchen damit sparsam beträufeln.

Anmerkung:
Im Originalrezept werden noch Cornichons aufgespießt und anstatt Balsamicopesto wird Traubenkernpesto verwendet. Das schmeckt auch gut, aber wir mögen "meine" Variante lieber.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

s_tephanie

u Rezept. Ich hab den Mozzarella und die Tortellini auch vorher mariniert. Sehr lecker

09.08.2019 15:53
Antworten
birgit581

Hallo, nun muss ich auch dieses tolle Fingerfoodrezept endlich mal bewerten. Ich habe es schon mehrmals gemacht und jedesmal kam es richtig gut an. Zuerst habe ich es nach Anweisung probiert, doch mittlerweile mariniere ich die Tomaten und Mozzarellakugeln im gemischten Balsamico/Pesto Dressing und auch die Tortellinis werden im Dressing mariniert, allerdings in einer separaten Schüssel. Dazu braucht es natürlich entsprechend mehr Balsamico und Pesto. So werden die Tortellinis auch nicht trocken und schmecken auch noch am nächsten Tag, sollten welche übrig bleiben ;-) Von mir die volle Punktzahl !! Liebe Grüße Birgit

10.03.2019 20:23
Antworten
Mrs_Deluxe

Hallo, ich habe die Spieße für einen 'Männerabend' zubereitet. Alle Männer waren begeistert. Und sie machen sehr satt! Mein Mann sagt Danke! Liebe Grüße

13.12.2018 16:33
Antworten
Lauriblond

Hab die Spieße auf einer Tupperparty serviert,sind super angekommen und MIT ALUFOLIE ABGEDECKT TROCKNEN SIE NICHT AUS :-) Die Reste schmeckten auch am nächsten Tag noch wunderbar.

22.06.2018 12:03
Antworten
roche1912

würde auch gern von denen wissen die es schin ausprobiert haben ob die tortillini nach dem abkühlen nicht wieder fest und trocken werden. biiitte um antwort :)

05.06.2018 10:37
Antworten
ma_himba

tolle Idee und so dekorativ! Hab´ noch Marinade dazugestellt zum Eintunken (dunkle Basamico-Glace Sauce). Gruß ma_himba

07.03.2009 22:03
Antworten
Renia_1976

Das gefällt mir sehr gut, ich würde die Spieße gerne fürs WE machen, aber... Ist es nicht ein bisschen wenig Marinade für 24 Stück?? Reicht diese Mini-Portion, um hier ein wenig Geschmack reinzukriegen?? LG, Renia

24.02.2009 20:58
Antworten
Wahine

Hallo Renia, ich habe das Rezept (ist übrigens eine prima-Idee! gibt Höchstnote) ein bisschen abgewandelt: Statt eine Marinade drüberzuträufeln habe ich die Tortellini in einer Marinade eingelegt, so dass sie saftiger waren. Marinade aus Senf, Balsamico, Zucker/Honig, Pesto Liebe Grüße, wahine

04.07.2009 17:57
Antworten
heike50374

Hallo, eine einfache und leckere Vorspeise. Meine Gäste waren begeistert. Vielen Dank für die Anregung Heike

20.01.2009 16:54
Antworten
marnne2002

Hallo Heike, schön, dass Dir und Euch meine Anregung gefallen hat/haben! Da freue ich mich sehr. Vielen Dank, für das tolle Foto! Lieber Gruß Yvonne

01.02.2009 14:22
Antworten