Blaukraut á la Mama


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rotkohl mit Apfel und Rotwein

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 05.11.2008



Zutaten

für
1 Kopf Rotkohl, ca. 1000 g, gehobelt
1 m.-große Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 m.-große Apfel, klein gewürfelt
1 Lorbeerblatt
1 Stange/n Zimt
2 Gewürznelke(n)
1 Gemüsebrühwürfel
1 EL Zucker
etwas Essig
Wasser
Salz und Pfeffer
1 EL Butter
150 ml Rotwein

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zwiebeln in der Butter anschwitzen. Zucker darüber streuen und karamellisieren lassen. Wenn der Zucker etwas Farbe angenommen hat mit einem Schuss Essig ablöschen.

Das Kraut, den Apfel, Nelken, Lorbeer, Zimt, Brühe und Wasser in den Topf zu den Zwiebeln geben und gut durchmischen.

Das ganze ca.1 Stunde köcheln lassen, bis das Blaukraut den gewünschten Gargrad erreicht hat. Etwa 20 Minuten vor Garzeitende den Rotwein angießen.
Zum Schluss eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Blaukraut schmeckt uns gut zu Fleischküchel, Ente oder Schupfnudeln.

Als kleiner Tipp:
Sollte kein Apfel im Haus sein, kann man das Wasser durch Apfelsaft ersetzen. Schmeckt genau so gut.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

happycook75

Das Rezept ist für einen HALBEN Kopf Blaukraut. Nicht für einen ganzen. Da hab ich mich wohl verschrieben. Zum Schluss einfach nochmal mit Brühwürfel, Zucker, Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Ich wünsche euch gutes Gelingen! LG happycook75

19.01.2009 11:38
Antworten