Backen
Snack
Tarte
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tomaten - Rucola - Tarte

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.11.2008



Zutaten

für
200 g Mehl
4 Ei(er)
120 g Parmesan
100 g Butter
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Muskat
8 Tomate(n), in Scheiben geschnitten
150 ml Sahne
100 ml saure Sahne
1 Bund Rucola

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Aus 70 g Parmesan, Butter, Mehl, einem Eiweiß und 1 Prise Salz einen Teig kneten. In Alufolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.

Tomaten in Scheiben schneiden. 3 Eier und 1 Eigelb verquirlen, mit Sahne, saurer Sahne und 50 g Parmesan verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Teig ausrollen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und einen Rand hoch ziehen.

Die Tomatenscheiben und Rucolablätter darauf legen und mit den verquirlten Eiern übergießen.

Bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten backen. Backofen ausschalten und die Tarte 5 Minuten darin ruhen lassen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

attilali

Mein Eindruck war, dass etwas mit den Mengenverhältnissen nicht stimmt. 8 Tomaten hätten sicherlich für ein Blech gereicht, der Guss eventuell auch aber der Teig wohl eher nicht, noch dazu, wenn ein Rand hochgezogen werden soll. Überhaupt ließ sich der Teig bei mir sehr schlecht ausrollen. Deshalb habe ich gleich eine Springform genommen und nur 3 Tomaten. Wieviel 1 Bund Rucola ist, wusste ich auch nicht so genau. Geschmeckt hat es aber. Sollte ich das Rezept nochmals backen, werde ich sicher noch 1 zerdrückte Knoblauchzehe in den Guss geben.

30.01.2016 15:41
Antworten
morning-star

War lecker, allerdings hab ich nur 2 Tomaten genommen. War auch gut so, weil es sonst sehr wässrig geworden wäre. Außerdem hab ich den Boden noch mit rohem italienischen Schinken belegt. Mach ich sicher wieder!

03.06.2009 18:33
Antworten