Braten
einfach
Fingerfood
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Schnell
Snack
Sommer
Studentenküche
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zucchini - Zwiebelbratlinge mit Joghurtsoße

es muss nicht immer Fleisch sein

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 04.11.2008



Zutaten

für
500 g Zwiebel(n)
500 g Zucchini
3 Ei(er)
1 Paprikaschote(n), rot
100 g Semmelbrösel
200 g Käse, gerieben
3 EL Öl, (zum Ausbraten)
4 EL Kräuter, gemischt, gehackt
500 g Joghurt
1 Zwiebel(n), rot
½ kleine Salatgurke(n)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Pfund Zwiebeln schälen und die Zucchini putzen. Beides mit einer Röstireibe raffeln und abgedeckt eine halbe Stunde ziehen lassen.
Für die Joghurtsoße die rote Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Die Gurke putzen, nach Belieben schälen und ebenfalls fein schneiden.
Den Joghurt mit der Zwiebel und Gurke und mit der Hälfte der Kräuter mischen, mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
Die Paprika waschen und klein würfeln.

Jetzt die Zwiebel- und Zucchinistreifen gut ausdrücken. Mit den Paprikawürfeln und den restlichen Kräutern mischen, die Eier, die Semmelbrösel und den Käse dazugeben und würzig abschmecken. Hier kann auch mit Kümmel oder Curry variiert werden.
In einer Pfanne das Öl erhitzen und kleine Pflanzerl darin langsam ausbraten.
Mit der Joghurtsoße servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.