Backen
Gluten
Kinder
Kuchen
Lactose
Party
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Teufelshörnchen mit Vanille, Banane und Schokolade

ideal für den Kindergeburtstag

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. simpel 04.11.2008 7930 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er), getrennte
100 g Zucker
80 g Mehl, gesiebtes
80 g Speisestärke
1 TL, gehäuft Backpulver
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
500 ml Milch
200 g Butter, weiche
6 große Banane(n)
etwas Zitronensaft
750 g Kuvertüre (Halbbitter), gehackte
2 EL Zucker
75 g Zucker
4 EL Wasser, kaltes

Nährwerte pro Portion

kcal
7930
Eiweiß
147,85 g
Fett
291,59 g
Kohlenhydr.
1,143,58 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Eier und 4 EL kaltes Wasser steif schlagen, dabei 100 g Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe einzeln zugeben und unterschlagen. Dann Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, darauf sieben und unterheben. Den Teig auf ein am Boden mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 20 Min. backen.

Aus Puddingpulver, Milch und 75 g Zucker nach Packungsanweisung einen Pudding kochen. Auskühlen lassen.

Den Biskuitboden nun der Länge nach in 3 Streifen je ca. 10 cm Breite schneiden.

Die Butter cremig rühren und esslöffelweise unter den noch zimmerwarmen Pudding mit einem Mixer unterrühren. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und die Buttercreme wellenförmig auf die Biskuit-Schnitten spritzen. Die Bananen schälen, halbieren und der Länge nach durchschneiden. Die Hälften mit Zitronensaft beträufeln und abtupfen, dann auf die Buttercreme legen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.

Die Kuvertüre schmelzen. Abkühlen lassen und erneut erwärmen. Das Gebäck abschließend damit überziehen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

monikochtgern

Superlecker. Aus Zeitmangel hab ich als Boden fertige Mürbeteigtörtchen verwendet, ansonsten nach Rezept. Meine Gäste und ich waren begeistert, 5* und Foto ist hochgeladen.

23.04.2019 09:58
Antworten
Longtunnel

Ein tolles Rezept, sieht ausserdem wunderschön aus. Dankeschön Nächstes Mal mache ich aber die halbe Menge, für Familienkuchen ohne Feier ist das ein wenig zuviel, da diese Schnittchen bzw. Bananen ja nicht so lange haltbar sind. In Ermangelung von Butter habe ich die Creme mit Margarine (130g) gemacht. Die Creme ist dann nicht so "standhaft". Mit 4 Blatt Gelatine hab ich das wieder hinbekommen. Ansonsten habe ich das Rezept ganz genau nachgemacht. War wirklich lecker und mal was anderes. Ich würde das Rezept umbenennen in "Schnelle Bananenschnitten". Bei Teufelshörnchen denk ich immer an salzige, scharfe gefüllte Hörnchen.

25.01.2015 19:34
Antworten