Auflauf
Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Herbst
Lactose
Low Carb
Nudeln
Pasta
Rind
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sauerkraut - Hack - Lasagne

mal etwas anderes mit Sauerkraut

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 03.11.2008 494 kcal



Zutaten

für
400 g Gehacktes, vom Rind
1 EL Mehl
4 EL Tomatenmark
1 Dose Tomate(n)
¼ Liter Gemüsebrühe
1 EL Oregano
2 Zwiebel(n), gewürfelt
3 Knoblauchzehe(n), gepresst
1 gr. Dose/n Sauerkraut
1 Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
⅛ Liter Gemüsebrühe
2 EL Joghurt
100 g Käse, gerieben
10 Lasagneplatte(n), fertig gegart
Salz und Pfeffer
etwas Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
494
Eiweiß
32,46 g
Fett
29,38 g
Kohlenhydr.
22,83 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Hackfleisch mit einer Zwiebel und dem Knoblauch in der Pfanne gut anbraten, salzen und pfeffern, mit dem Mehl bestäuben, 2 EL Tomatenmark zugeben, mit 1/4 l Gemüsebrühe angiessen. Die Dose Tomaten zugeben, alles etwas einkochen lassen und nochmals mit dem Oregano und den Gewürzen abschmecken.

Für die Sauerkraut-Soße die zweite Zwiebel in etwas Öl andünsten, abgetropftes Sauerkraut und Paprika zugeben, 2 EL Tomatenmark und 1/8 l Gemüsebrühe zugeben, etwa 20 Minuten köcheln lassen, dann den Joghurt unterheben und mit Zucker nach Geschmack abschmecken.

In einer Auflaufform die Zutaten folgendermaßen einschichten: Hackfleischmasse-Lasagneplatten-Sauerkraut-Lasagneplatten-Hackfleischmasse-Lasagneplatten-Sauerkraut-Lasagneplatten-Hackfleischmasse. Alles mit Käse bestreuen und 30 Minuten im Backofen bei 180 Grad überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

S1984K

Super lecker... Hatte auch etwas zu viel Sauerkraut, aber sonst mega lecker... Mach ich auf jedenfall nochmal...

30.01.2016 06:04
Antworten
Gundira

Genial, wenn nicht zuviel Sauerkraut , ich hab in die hackfleischsosse noch Bisse chili reingegeben, oben sieht man beim Foto noch ein paar Spiral nudeln, die ich noch hatte , lasagneblätter verde nd unterm Käse noch eine Schicht dünn aufgelegter Speck , mein Sohn war begeistert! Ausprobieren!! Mhhh

09.11.2015 17:36
Antworten
sitopanaki88

Superlecker! Gab's heute zum Mittag und mein Freund meinte: "Schade .. ich bin schon satt. Ich will mehr!" Wird es bestimmt öfter bei uns geben :-) Anja

12.10.2009 16:05
Antworten
Kesku

Hallo, habe heute das Rezept ausprobiert. War sehr lecker. Ist wirklich mal eine ganz andere Geschmacksrichtung für Lassagne. Konnte es mir aber gleich gut vorstellen, dass das gut schmeckt, weil ich auch andere Rezepte kenne, in denen Sauerkraut mit Tomaten kombiniert wird. Habe selbstgemachtes rotes Sauerkraut verwendet. Hat eine schöne Farbe gegeben. Vielen Dank für das Rezept. LG Kesku

20.03.2009 17:17
Antworten