Früchte - Kleckskuchen

Früchte - Kleckskuchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Schokolade, Marmelade, Kokos und Quark

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 03.11.2008



Zutaten

für
300 g Butter, weiche
300 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
1 Zitronenschale, abgeriebene
6 m.-große Ei(er)
400 g Mehl
1 Pkt. Backpulver
100 g Kokosraspel
2 TL Zimt
250 g Sahnequark
200 g Schokolade (keine Kuvertüre oder Backschokolade, richtige Alpenvollmich)
375 g Beeren, gemischte, TK oder frisch (keine Erdbeeren)
225 g Marmelade (Erdbeermarmelade)
evtl. Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Butter mit Zucker, Vanillezucker und der Zitronenschale cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und auf die Creme sieben. Alles nochmals gut durchrühren.

Die Hälfte des Teigs auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Den restlichen Teig noch einmal halbieren. Unter eine Teighälfte Kokosraspel und Zimt rühren und unter die andere Teighälfte den Quark.

Die Schokolade hacken und auf das mit Teig bestrichene Blech streuen, darauf dann die Beerenmischung verteilen. Mit einem Teelöffel abwechselnd in kleinen Klecksen Kokos- und Quarkteig, sowie die Erdbeermarmelade setzen.

Ab damit in den Ofen. Wenn nötig, den Kuchen während des Backens mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird! Wer möchte, kann den abgekühlten Kuchen noch mit etwas Puderzucker bestäuben.

Backzeit: ca. 50 Minuten,
Temperatur: 180°C Umluft.

Tipp: Das Blech in den Ecken mit ein wenig Butter bestreichen, damit das Backpapier nicht verrutscht! Die Menge ergibt 1 Blech!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.