Hefekranz


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit saftiger Mandelfüllung

Durchschnittliche Bewertung: 3.91
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 03.11.2008 300 kcal



Zutaten

für

Für den Hefeteig:

500 g Mehl
100 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Würfel Hefe, frische (42 g)
250 ml Milch, lauwarme
70 g Butter oder Margarine, sehr weiche
1 m.-großes Ei(er)

Für die Füllung: (Mandelfüllung)

200 g Mandel(n), gemahlene
1 EL Butter oder Margarine
375 ml Milch
1 m.-großes Ei(er)
2 Pkt. Vanillinzucker
3 Tropfen Bittermandelaroma

Zum Bestreichen:

1 m.-großes Eigelb
3 EL Schlagsahne, flüssige
n. B. Puderzucker zum Bestäuben
Mehl zum Ausrollen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Zuerst die Füllung zubereiten: Dazu Mandeln, Vanillinzucker, Bittermandelöl, Butter, Ei und Milch in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen lassen. Weitere 5 - 8 Minuten unter Rühren köcheln lassen, bis eine sämige Masse entstanden ist. Abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren.

Inzwischen den Hefevorteig zubereiten (hier lohnt sich das): 250 ml Milch erwärmen. Dann Mehl, Zucker und Salz in einer hohen Schüssel mischen, dabei in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in 5 EL von der lauwarmen Milch auflösen und in die Mulde geben, dabei Mehl vom Rand darüber geben. An einem warmen Ort zugedeckt etwa 20 Minuten gehen lassen.

Dann Butter oder Margarine, Ei und die übrige lauwarme Milch zufügen und mit den Knethaken eines Rührgerätes ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt weitere 40 Minuten gehen lassen.

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 35 cm x 50 cm groß ausrollen. Mit der fast abgekühlten Mandelmasse bestreichen, dabei rundum 1 cm Rand frei lassen. Von der Längsseite möglichst eng aufrollen. Die Teigrolle auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech heben und zu einem Kranz oder Halbkreis legen. Mit einer Schere ein Zick - Zack - Muster in die Oberfläche schneiden. Nochmals 15 Minuten gehen lassen. Eigelb und Sahne verquirlen und den Kranz damit bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 175°C) auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten backen.

Auskühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestäubt servieren.

Tipp: Evtl. bei Belieben für den Teig und die Füllung mehr Zucker verwenden, da der Kranz nicht so süß schmeckt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nageline

Jetzt bin ich komplett verwirrrt. Wo ist in der Zutatenliste Quark vermerkt und wo kommt er hin? Gruß

22.08.2016 13:53
Antworten
Chefkoch_EllenT

Ich vermute, mit dem Quark war die Milch gemeint. Ich habe das Ei jetzt in die Rezeptbeschreibung eingefügt. Falls es so nicht richtig ist, liebe Angelika, einfach per Kommentar melden. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

22.08.2016 15:14
Antworten
angelika1m

Hallo, danke Ellen ! War in Gedanken ...natürlich mit der Milch verrühren ! LG, Angelika

23.08.2016 09:37
Antworten
nageline

Auch ich frage nach, was mit dem Ei für die Füllung geschehen soll. Mit kochen ? Danke für eine Antwort.

22.08.2016 10:24
Antworten
angelika1m

Hallo, sorry, das verlorengegangene Ei wird mit dem Quark verrührt und gehört zur Füllung ( dient beim Backen der Bindung ). LG, Angelika

22.08.2016 13:20
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, deinen Hefekranz gab es neulich und geschmacklich ist er ganz toll. Ich musste aber auch noch Mehl dazu geben, sonst hätte ich ihn nicht kneten können. Da sollte man vielleicht nicht alle Milch auf einmal dazu geben. Es ist dann ein schöner luftiger Hefeteig, mit feinem Aroma. Dazu passt die leckere Füllung sehr gut. Von dieser habe ich nur die halbe Menge genommen, so schmeckt mir das am besten. Ein sehr schönes Rezept, Foto folgt. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

11.02.2009 05:48
Antworten
angelika1m

Hallo Pumpkin - Pie, fein, dass Euch der Kranz gut gescmeckt hat. Ich habe überlegt, dass der Teig vielleicht klebriger ist als gewohnt, weil die Butter sehr weich sein soll. Da ist es genau richtig, die Milchmenge vorsichtig zuzugeben ! Danke auch für die gute Bewertung ! LG, Angelika

11.02.2009 20:23
Antworten
angelika1m

Hallo, das ist ja ein Riesenkranz geworden ! und schöne Bilder hast Du gemacht ! LG, Angelika

18.02.2009 17:24
Antworten
beavonfranken

Hallo, habe heute den Hefemandelzopf gemacht, der Hefeteig war aber sehr klebrig.......................... musste noch einiges an Mehl zugeben!!!!!!!!!!!!! Sonst war aber alles super ist jetzt gerade im Ofen, bin gespannt was mein LP dazu meint............... Sieht super aus............ LG Bea

12.12.2008 20:36
Antworten
angelika1m

Hallo Bea, schön, dass Du das Rezept probiert hast ! Klebrig kann der Teig nach gutem Durchkneten eigentlich nicht mehr sein, etwas fettiger als gewohnt, schon. Da die Fläche vor dem Ausrollen des Teiges mit Mehl bestreut wird, sollte man nicht zuviel Mehl hinzufügen, um den Teig saftig zu lassen. LG, Angelika

14.12.2008 18:44
Antworten