Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudelauflauf à la Oma Luisa

Schlichter und saftiger Tagliatelle - Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 03.11.2008 952 kcal



Zutaten

für
400 g Tagliatelle (möglichst breite)
1 Zwiebel(n)
2 Zucchini
200 g Kochschinken, schwarzgeräucherter, in dünnen Scheiben
400 g Cocktailtomaten
280 ml Sahne
150 ml Milch
100 g Sauerrahm
150 g Käse (junger Gouda)
2 TL Gemüsebrühe, gekörnte
Salz und Pfeffer
Basilikum (frisch oder getrocknet)
Olivenöl
2 Kugel/n Mozzarella

Nährwerte pro Portion

kcal
952
Eiweiß
49,48 g
Fett
46,24 g
Kohlenhydr.
83,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Nudeln bissfest kochen, abgießen, mit kaltem Wasser überbrausen und dabei durchmischen, damit sie nicht verkleben.

Zwiebel und Zucchini in kleine Würfel schneiden und in einer großen Pfanne im Öl goldbraun anbraten. Schinkenscheiben in Quadrate schneiden, etwas mitbraten. Tomaten halbieren und ebenfalls mit in die Pfanne geben.

Gemüsebrühe in etwas heißem Wasser auflösen, zusammen mit der Milch, der Sahne, Basilikum und Pfeffer mit in die Pfanne geben und alles etwas durchköcheln lassen. Den Käse reiben und in der Sauce schmelzen lassen, zum Schluss den Sauerrahm unterrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln unterheben, alles in eine Auflaufform füllen und mit Mozzarellascheiben belegen.

Bei 150°C in 25 - 30 Minuten goldbraun backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fitdurchfitline

Hallo Hias, Bin verwirrt, dachte bisher immer Kochschinken wuerde NICHT geraeuchert!?! Ist das eine spezielle Sorte und, wenn ja, wo bekommt man die? ( wohne in Hamburg ) Fitte Gruesse, Doris

30.11.2014 19:49
Antworten
eflip

Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Abgerundet mit Knoblauch und Chili, haut wunderbar hin und schmeckt, was will man mehr. Besten Dank für die Idee!!

14.02.2014 14:39
Antworten
Gina-59

Hallo Hias, ich habe lange nach einem Nudelauflauf in der DB gesucht und mich für diesen entschieden. Es war kein Fehler . Schön saftig und ein fruchtiges Aroma der Tomaten. Danke fürs Rezept. L.G.. Gina

12.12.2009 20:45
Antworten
platypus

Hab das gestern gemacht und noch einen halben Teelöffel extra scharfes Chillipilver mit dran getan für den Exta-Kick. Sagenhaft Lecker. Daumen Hoch von mir!

11.12.2008 11:41
Antworten