Angys Weihnachts - Cappuccino


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (247 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 03.11.2008



Zutaten

für
300 g Milchpulver (Kaffeeweißer)
350 g Puderzucker
70 g Kakaopulver
70 g Kaffeepulver, lösliches
1 TL Zimt
¼ TL Lebkuchengewürz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle Zutaten mischen und 3 mal durch ein feinporiges Sieb streichen oder in einem Mixer fein mahlen. In luftdichte Gläser füllen und gut verschlossen aufbewahren.

Zubereitung: 3 gehäufte TL auf einen Becher mit heißem Wasser geben und gut umrühren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

666Eule666

Ich habe es letztes Jahr verschenkt und noch mit cardamom und Anis verfeinert. Ich habe auch den Zucker ein wenig reduziert und dafür den Kaffee Anteil um einen El erhöht da es meine Schwiegereltern etwas kräftiger mögen. Sie haben für dieses Jahr schon vorbestellt. Vielen Dank für die tolle Anleitung Tipp seid experimentierfreudig die Möglichkeiten sind endlos

26.11.2021 09:45
Antworten
72julia

Ich hab den Cappuccino vor ein paar Tagen zum Verschenken gemacht und ihn heute auch selbst probiert. Mit heisser, geschäumter Milch finde ich ihn sehr lecker. Nur mit Wasser ist er für mich nicht so toll ( ich fand die löslichen Cappuccino früher auch schon nicht wirklich gut) Was aber auch gut schmeckt: ein bischen was davon in den normalen Kaffee oder Espresso geben. Am besten schmeckt er mir aber tatsächlich in Milch aufgelöst bzw als Zusatz im Latte Macchiato.

18.12.2020 18:52
Antworten
Sunlink

Wie groß sollte ein Glas für eine Protion sein? Reichen 250ml?

13.12.2020 19:41
Antworten
wreesi

Moin! Hat jemand den Cappuccino schon mal mit TSCH*BO Cremuccino Cappucino Topping versucht? LG

27.11.2020 11:55
Antworten
stachel59

Ich finde diesen Cappuccino nicht schlecht, vor allem das er nicht ganz soviel Zucker enthält wie die vergleichbaren Fertigprodukte. Das allein macht ihn schon besser als das fertigzeug.

28.04.2020 16:03
Antworten
andy67

Hallo Angy, der Cappuccino ist große Klasse,danke für diese tolle Idee! LG Andrea

02.12.2008 13:37
Antworten
silvia5968

Hallo Tolle Idee und bei der Menge braucht man auch nicht zu geizen und kann ruhig mal was verschenken. LG Silvia

30.11.2008 12:21
Antworten
Patzi

Mag keinen Kaffee und Cappuccino nur in einem kleinen Dorfcafè in der Heimatstadt meines Vaters in Italien----ABER DAS HIER IST FANTASTISCH!!! Da werde ich noch zum Cappuccinotrinker....warum kann man hier nur 5 Sterne vergeben???

28.11.2008 17:47
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen, ich kann von diesem Zeug nicht genug bekommen un dhabe schon Unmengen davon gemacht! Heike

20.11.2008 09:00
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Angy, habe gerade eine Tasse deines Weihnachts-Cappuccino´s getrunken. Hmmm lecker........ich habe allerdings auf einen großen Kaffeebecher 5 gehäufte Teel. genommen. So schmeckte er für mich perfekt. Ein wenig mehr Zimt habe ich auch genommen. Außerdem habe ich anstatt Lebkuchengewürz, Spekulatiusgewürz genommen. LG Steffi

07.11.2008 21:24
Antworten