Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.11.2008
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 258 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.06.2005
11.508 Beiträge (ø2,44/Tag)

Zutaten

100 g Kekse (Vanillekipferl)
Ei(er)
70 g Zucker
1 Prise(n) Salz
Zitrone(n) (Abrieb und Saft)
2 Zweig/e Kiwi(s)
250 ml Schlagsahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Vanillekipferl in einen Gefrierbeutel geben und mit der Teigrolle oder der Hand zerdrücken. Eine flache Tortenform mit der Hälfte der Kekskrümel auskleiden.

Die Zitronenschale abreiben und die Zitrone auspressen. Benötigt werden 4 EL Saft; je nach Größe der Zitrone ggf. eine weitere auspressen.

Die Eier trennen und das Eiweiß beiseite stellen, es wird später gebraucht.

Eigelb und Zucker mit dem Schneebesen weißschaumig aufschlagen. Wasser zum Kochen bringen, die Rührschüssel mit der Eigelb-Zucker-Masse ins Wasserbad setzen. Salz und Zitronensaft darunter schlagen. Im Wasserbad so lange weiter schlagen, bis der Zucker völlig aufgelöst und die Masse dicklich ist. Den Zitronenabrieb unterrühren.

Die Kiwis schälen und in kleine Würfel schneiden.

Die Sahne und das Eiweiß getrennt steif schlagen und beides unter die Eiercreme ziehen. Die Creme gleichmäßig auf die Kekskrümel gießen. Die Kiwiwürfel und die restlichen Kekskrümel gleichmäßig darauf verteilen.

Die Tarte in das Tiefkühlgerät stellen und etwa 4 Stunden lang durchfrieren lassen.