Bewertung
(6) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.11.2008
gespeichert: 189 (0)*
gedruckt: 1.595 (21)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
12.609 Beiträge (ø2,02/Tag)

Zutaten

30 g Butter
Ei(er)
50 g Semmelbrösel
200 g Kalbsbrät
1 EL Petersilie, fein gehackt
  Muskat
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter mit dem Ei schaumig rühren und so viel Semmelbrösel unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Salz, Muskatnuss, Petersilie und das Kalbsbrät dazu geben und alles gut vermengen.

Mit einem EL Nockerl aus dem Teig abstechen und in 5 Minuten in leicht siedender Brühe gar ziehen lassen. Mit Schnittlauch bestreut servieren.

Wer kein Kalbsbrät beim Metzger bekommt, kann es aus 200 g Kalbfleisch, das man 2 x durch den Fleischwolf mit der feinen Lochung dreht, selbst herstellen.