Thunfisch - Tomatengratin


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 21.04.2003



Zutaten

für
8 Tomate(n)
1 Zwiebel(n) (Gemüsezwiebel), groß
½ Bund Thymian
100 g Käse (Appenzeller), gerieben
1 EL Kapern
Öl
Salz
Pfeffer, grüner
1 Dose/n Thunfisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Bei den Tomaten den Blütenstiel herausschneiden und die Haut oben kreuzweise einritzen. Zwiebel in dünne Ringe schneiden, Thymian hacken, Kapern abtropfen lassen. Eine feuerfeste Form mit Öl fetten und der Hälfte der Zwiebelringe auslegen. Die Tomaten hineinsetzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Thunfisch grob zerteilen und zwischen die Tomaten platzieren. Die Kapern mit den restlichen Zwiebelringen, dem Käse und Thymian mischen und alles zusammen über die Tomaten geben. Im Backofen bei 200° C ca. 15-20 Min. backen.
Tipps: Frisches Baguette und Rotwein schmecken gut dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

keith_connor

Hi wo bekommt man denn solch ein dunkles Baguette her? :)

06.05.2017 13:43
Antworten
Fleco

hallo Barflys, habe heute Dein Thunfisch-Tomatengratin zubereitet. ich war einfach begeistert. So geringer Aufwand und so lecker! Danke für das rezept! Fleco

18.09.2012 19:12
Antworten
Herkules22

Hallo das Gratin war sehr lecker. Ich hab lediglich noch 2 EL Zitronensaft mit in die Auflaufform. Die säuerliche Note hat sehr gut gepasst. LG herkules22

15.09.2012 12:38
Antworten
RaveU

Klasse Rezept. Habe es heute gekocht weil es so warm ist und selbst meinem Freund der Thunfisch gar nicht gerne isst hat es super geschmeckt. Da wir beide weder Thymian noch Kapern essen, habe ich das weggelassen und frische Petersilie genommen. War super lecker !

27.07.2012 00:18
Antworten
Jani85

Sehr gutes Rezept, allerdings für 4 Personen etwas wenig. Die Tomaten habe ich geviertel, da wir sie gerne weich essen, so waren sie genau richtig. Außerdem hab ich zusätzlich noch eine Dose gestückelte Tomaten dazugegeben um mehr Sauce zu haben. Dazu frisches Olivenciabatta... besonders gut wenn man mal nicht viel Zeit hat und vorallem an heißen Sommertag ein leckeres leichtes Essen.

30.12.2010 13:40
Antworten
pro-vit

Hallo, in die Mischung noch klein gehackte Sardellenfilets geben - lecker. Grüßle Dieter

06.07.2005 12:08
Antworten
Blirmchen

hm.... hört sich einfach lecker an! Werde ich echt mal ausprobieren! Das Rezept werde ich abspeichern! Gruß Blirmchen

17.01.2004 19:41
Antworten
Hesekiel

so schnell, so einfach, so lecker, mhh!!

12.09.2003 15:06
Antworten
claussen

Hmmm! Das war wirklich sehr lecker und klasse einfach. Das werde ich bestimmt noch öfter machen. L.G.

30.07.2003 10:12
Antworten
Amayer

Hat sich so lecker angehört, dass ich es gleich ausprobiert habe. Beim grünen Pfeffer habe ich den eingelegten Pfeffer genommen und als Knoblauchfan natürlich auch Knoblauch. Im Backofen habe ich es etwas länger gelassen, da sonst die Tomaten nicht ganz durch gewesen wären. Ansonsten sehr zu empfehlen, selbst meinem Mann, der sonst keinen Thunfisch ist, hat es vorzüglich geschmeckt. Lg Andrea

11.07.2003 09:42
Antworten