Schokonudeln mit karamellisierter Banane und Vanillesauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.38
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 11.12.2018



Zutaten

für
300 g Mehl
3 EL Kakaopulver
4 EL Puderzucker
2 EL Vanillezucker
3 große Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 Schuss Rapsöl
350 ml Milch
1 Stück(e) Ei(er)
1 Vanilleschote(n)
80 g Zucker
1 TL Speisestärke (oder Vanillepuddingpulver)
4 Banane(n)
80 g Zucker
Minze, für Deko

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Mehl, Kakao, Puderzucker, Vanillezucker und Salz vermengen. Eier und Öl verquirlen. Zutaten vermengen und alles zu einem festen Teig verarbeiten. Gegebenfalls noch einen Löffel Wasser zufügen. Teig in Folie einschlagen und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig ausrollen, in Nudeln schneiden und ca. 3 Minuten in kochendem Wasser garen.

Vanilleschote halbieren und das Mark heraus schaben. Zusammen mit Milch und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen, die Vanilleschote ebenfalls dazu geben. Das Ei mit etwas kalter Mich und der Stärke verrühren. Zur kochenden Milch zufügen und abbinden. Nicht mehr kochen lassen.

Bananen schälen und in optisch schöne Stücke schneiden. Zucker in einer Pfanne karamellisieren, die Bananen darin angehen lassen und schwenken.

Anrichten:
Nudeln auf einen tiefen Teller geben, Vanillesauce und Bananen darüber verteilen. Mit Minze dekorieren. Guten Appetit!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

justinemichelle

Sehr lecker! Heute nachgekocht mit meiner Freundin. Genau das Richtige für Liebhaber der süßen Hauptspeisen wie uns. Die Nudeln hatten einen tollen Geschmack, nicht zu intensiv schokoladig aber trotzdem ein Highlight. Nur die Soße musste überarbeitet werden - war uns etwas zu süß. Vielen Dank für dieses ausgefallene Rezept!

20.03.2017 01:11
Antworten
J0nas

Hallo, das Rezept für die Nudeln funktioniert. Mir haben sie etwas zu wenig schokoladig und zu wenig süß geschmeckt - wenn man sich schon mal die Arbeit macht, selber Nudeln herzustellen! Habe deshalb etwas mehr Zucker und Kakaopulver in den Teig mit verarbeitet. Serviert wurden sie mit Gewürzorangen, hat sehr gut gepasst. VG, Jonas

26.01.2014 12:01
Antworten
Lilly_R

Ich habe dieses Dessert gestern zubereitet und finde, dass es genial schmeckt ! Vielen Dank für dieses Rezept :)

04.11.2011 08:27
Antworten
Babz_

Ich muss mich leider Tanami anschließen... ich hab die Nudeln gestern abend gemacht, und keiner der Anwesenden fand sie besonders gelungen. Der Teig schmeckt noch sehr lecker und beim Kochen roch es auch schön schokoladig, aber die fertigen Nudeln waren leider sehr geschmacksfrei. Da konnten auch Vanillesoße und Bananen (die allerdings für sich betrachtet okay waren) nichts retten. Liebe Grüße, Babz

28.01.2009 10:52
Antworten
tanami74

ich habe die nudeln heute gemacht, habe alles so wie steht gekocht, und leider finde ich diese nudeln einfach nur schlecht, sie schmeckten nicht nur mir nicht, sondern auch meine gäste waren davon nicht überzeugt, ich mach die nie wieder... es ist einfach gescmackssache,meine ist es nicht vg

16.01.2009 18:46
Antworten
Aria71

Hab das Gericht nachgekocht und war nicht ganz so begeistert wie ich es mir vorgestellt habe. Habe aber vielleicht einen Fehler gemacht und deshalb eine Frage: werden die Nudeln in normalem Wasser oder Salzwasser gekocht? Ich hab sie in Salzwasser gekocht und beim Essen immer das Gefühl gehabt dass es ganz leicht salzig durchschmeckt. War das der Fehler? Die karamellisierten Bananen schmecken sehr gut, Vanillesauce auch, ist vielleicht etwas zu süß, wenn man sie alleine probiert, harmoniert aber dann gut mit den Nudeln. LG Aria

15.01.2009 07:47
Antworten
Zuulinchen

Hallo Aria! Die Nudeln hätten eher in gesüßtem Wasser kochen sollen, alternativ funktioniert auch Milch oder Kakao. Das salzige Wasser könnten die Nudeln verdorben haben. Ich hab vorher schon mal Schokonudeln selbst gemacht, allerdings habe ich damals Kakaobutter verwendet, die kriegt man allerdings sehr schwer. Werd mal schauen, wie sich dieses Rezept macht =) lg, Zuu

15.01.2009 14:37
Antworten
tanami74

Schockonudel,das hört sich nach eine geniale idee! und so einfach! warum kommt man selbst nicht auf so eine tolle idee;) werde es freitag wenn die gäste da sind ausprobieren, da freue ich mich richtig darauf. VG

13.01.2009 13:43
Antworten
civsation

Ich würde das Rezept gerne nachkochen, aber eine Freundin von mir hasst Bananen. Was könnte ich denn sonst zu den Schokonudeln passend servieren? Wenn mir nichts einfällt, mache ich sie einfach so mit der Vanillesauce... Auf jeden Fall klingt das Rezept sehr interessant und dank dem Video kriege ich es bestimmt auch hin ;)

06.01.2009 10:19
Antworten
Chefkoch_Mandy

Hallo civsation, hier passt letztlich jedes Obst, dass auch sonst gut mit Schoko harmoniert und welches du selbst oder deine Freundin gerne mag. Gut vorstellen könnte ich mir z.B. Birnen oder Kirschen! Viele Grüße, Mandy Scheffel / chefkoch.de

06.01.2009 10:55
Antworten