Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.10.2008
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 400 (6)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.04.2005
750 Beiträge (ø0,15/Tag)

Zutaten

12 kleine Aubergine(n) (Mini-Auberginen), längs halbierte
250 ml Olivenöl, kalt gepresstes
1 kleine Zitrone(n), der Saft davon
2 EL Balsamico
3 kleine Nelke(n)
25 g Rosinen
25 g Pinienkerne
1 EL Zucker
Lorbeerblatt
1 Prise(n) Chiliflocken (große Prise)
  Salz
  Pfeffer aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofengrill auf höchster Stufe vorheizen. Die Auberginen mit der Schnittfläche nach oben in die Grillpfanne legen und mit Olivenöl einpinseln. Ca. 10 Minuten grillen, bis sie anfangen, schwarz zu werden. Nach der Hälfte der Zeit dabei einmal wenden.

Für die Marinade das restliche Olivenöl in einem Krug mit Zitronensaft, Balsamico, Nelken, Rosinen, Pinienkerne, Zucker, und Lorbeerblatt vermengen. Die Chiliflocken zugeben und mit alles Salz und Pfeffer verrühren.

Die heißen Auberginen in eine Keramik- oder Glasschüssel geben und mit der Marinade übergießen. Abkühlen lassen, dabei die Auberginen ein bis zweimal wenden. Gut gekühlt servieren.