Creme
Dessert
einfach
Kinder
Party
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schokokuss - Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
bei 84 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 30.10.2008



Zutaten

für
20 Schokoküsse
250 g Quark (40%)
2 Becher süße Sahne
500 ml Rote Grütze, selbst gemachte
1 Pck. Sahnesteif

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zuerst die Waffelböden von den Schokoküssen trennen. Die Schaummasse in eine Schüssel geben und glatt streichen.

Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und den Quark unterrühren. Die Sahne-Quarkmasse unter die Schaummasse ziehen und die Creme fertig stellen.

Nun schichten: Zuerst Creme, dann eine Schicht Rote Grütze, dann wieder die Creme - die letzte Schicht besteht aus der Creme.

Nun die Waffelböden zerkleinern und zum Abschluss über die Masse streuen.

Tipp: Man kann auch ein paar Schokoküsse ganz lassen, dann zerkleinern und die Creme dann damit dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schännie1978

Meeegaaa lecker!!!! War bei "Köhler Küsschen" und habe verschiedene für das Dessert verwendet... Erdbeer Weise Schokolade, dunkle Schokolade und Vollmilch. Daumen hoch!!

25.12.2019 09:09
Antworten
Doolina

Habe 20 große Schokoküsse genommen und Quark mit 20% Fett, außerdem Dr. Oetkers Kirschgrütze. Sehr lecker

21.09.2019 11:14
Antworten
dogytwo

Sehr lecker, das Dessert war der Hit des Abends.

05.07.2019 15:28
Antworten
Biene1606

guten Tag 20 Schokoküsse? Normal grosse oder Minis?

26.04.2019 17:56
Antworten
Mondschein11e

☆☆☆ Leider war das Dessert nach dem Kühlen sehr matschig. Vielleicht war das Sahnesteif abgelaufen. Trotzdem frohe Ostern.

21.04.2019 19:39
Antworten
Sylv1802

Hallo, habe das Rezept heute probiert (ebenfalls mit Dr. Oetker Grütze ;-) - es ist der selbe Hauptbestandteil meiner "Super-Dickmann-Torte". In Kombination mit der Grützte hat es mir ganz gut geschmeckt. Aber richtig viel davon essen konnte ich jetzt nicht davon - war aber trotzdem lecker. Deswegen 4 Sterne von mir. LG, Sylv

21.11.2008 16:42
Antworten
butterfly07

Hallo Sylv1802! Muß Dir recht geben, man kann nicht viel davon essen macht total satt. Ist ja auch mächtig mit 2 Becher süße Sahne und 40 % Quark. Aber schmeckt soooooo gut ;-) LG butterfly07

21.11.2008 17:40
Antworten
Schalkelu

Mit Magerquark ( den ich normalerweise, überhaupt nicht mag 🙈) viel besser ...mir der Sahne super lecker...40% er Quark ist hier wirklich überflüssig 🤘🏻

29.01.2019 16:01
Antworten
milu4488

Hallo butterfly, vielen Dank für Dein Rezept, es läßt sich sehr einfach und schnell zubereiten und schmeckt mega lecker. Ich habe es mir allerdings auch etwas einfacher gemacht und gekaufte Kirschgrütze von Dr.Oetker verwendet. Bei den Schokoküssen habe ich Mini-Schokoküsse genommen und gleich welche zur Dekoration der Creme genutzt. Von mir bekommt das Rezept 5 Sterne. LG milu4488

18.11.2008 21:43
Antworten
butterfly07

Hallo milu4488! vielen Dank für das tolle Bild und die Sterne. Freut mich, dass es Dir mega lecker schmeckt. LG butterfly07

21.11.2008 17:38
Antworten