Vegetarisch
Vegan
Europa
Gemüse
Italien
Resteverwertung
Salat
Schnell
Snack
Sommer
einfach
raffiniert oder preiswert
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mediterraner Brotsalat à la Mama

Panzanella

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 30.10.2008



Zutaten

für
250 g Ciabatta vom Vortag
200 ml Olivenöl
2 Knoblauchzehe(n)
3 EL Aceto balsamico
500 g Tomate(n)
70 g Oliven, schwarze
70 g Kapern
3 Paprikaschote(n), rot, gelb und grün
3 EL Basilikum, frischer
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten Kalorien pro Portion ca. 1475 kcal
Das Brot in mundgerechte Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen, durchpressen, mit Öl, Essig, Salz und Pfeffer mischen und das Brot darin einlegen.

Die Paprikaschoten in Streifen, die Tomaten in Stücke schneiden und beides mit Oliven und Kapern zum Brot geben.

Zuletzt das Basilikum dazu geben und den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Guapi

Super lecker ... bei der Hitze perfetto

23.08.2018 19:21
Antworten
susiDo

Hallo, auf der Suche nach einem unkomplizierten Abendesssen zur Brotrestverwertung bin ich über dieses Rezept gestolpert. Ich kenne Brotsalat bisher nur in der Variante mit geröstetem Brot. Diese Version ist aber auch sehr lecker. In Ermangelung von Kapern habe ich noch einen Rest Parmesan ergänzt und Basilikumöl verwendet. Das Brot habe ich etwas später dazugegeben, da ich den Salat etwas durchziehen lassen wollte. Danke für dieses schöne Rezept.

27.03.2018 21:03
Antworten
babblfisch

Wirklich lecker!

18.04.2013 15:46
Antworten
La_cuisiniere_noir

Interessant finde ich, dass ich vorher niemals einen "Brot"-Salat angerührt hätte. Allein bei dem Gedanken an durchgeweichtes Brot hat es mich schon geschüttelt. Aber dieser Salat ist wirklich genial!!!

30.08.2011 13:27
Antworten
Tatronis

Hallo La_cuisiniere_noir, das gabs heute bei uns zu Essen! Hat wirklich sehr gut geschmeckt! Wirds ab jetzt öfters geben! Liebe Grüße Tatronis

17.05.2011 20:48
Antworten