einfach
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Saucen
Schnell
Sommer
Studentenküche
Vegetarisch
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Zucchinisauce

auch als Salat abwandelbar - einfach lecker!

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 30.10.2008 786 kcal



Zutaten

für
300 g Spaghetti
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
500 g Zucchini
4 EL Öl
½ Pck. Kräuter (8-Kräuter-Mischung), TK
125 ml Sahne
Salz und Pfeffer
1 Tomate(n)
evtl. Balsamico
Wasser (Salzwasser)

Nährwerte pro Portion

kcal
786
Eiweiß
26,14 g
Fett
22,18 g
Kohlenhydr.
117,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Spaghetti nach Anleitung im Salzwasser bissfest kochen. Zwiebel(n) und Knoblauch fein hacken. Die Zucchini in Stifte schneiden oder hobeln.

Zwiebeln, Knoblauch und Zucchini in heißem Öl ca. 3 min. dünsten. Kräuter und Sahne zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken. Die Tomate häuten, würfeln und kurz mitdünsten.

Mit den Spaghetti auf tiefen Tellern anrichten und evtl. mit den verwendeten Kräutern garnieren!

Variation Salat: Einfach nach Belieben (Balsamico-)Essig zugeben und nochmals abschmecken! So entsteht ganz einfach ein Zucchini-Spaghetti-Salat, der sehr gut ankommt!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sonyeah15

Ich habe das Rezept am Freitag nachgekocht und es war sehr sehr lecker! =) Da wir nur zu Zweit sind und ich eine riesige Zucchini hatte, habe ich einfach die Hälfte der Soße aufgehoben, gestern unter gekochte Penne gemischt und mit Gouda überbacken. Ein Traum, so hat es mir sogar ehrlich gesagt noch besser geschmeckt. Wird es definitiv wieder geben!

29.06.2015 18:53
Antworten
badegast1

Hallo, ich habe noch so viel Zucchini im TK, daher habe ich heute dieses Rezept ausprobiert. Ich habe allerdings mehr Tomaten mit rein geschnippelt. Außerdem habe ich die Sahne durch Saure Sahne ersetzt. einen Tl Gemüsebrühe und etwas Zucker habe ich auch noch zugefügt. Sehr lecker! LG Badegast

11.12.2012 13:06
Antworten
uschi-s

Habe das Rezept heute probiert, allerdings habe ich die Soße mit dem Pürierstab ein bischen "verfeinert". Dann noch viel Parmesan dran, lecker!

01.12.2011 17:14
Antworten
Tomatenbrötchen

Hallo, das Essen gab es bei uns gestern zu Mittag, hat echt lecker geschmeckt. Obwohl ich die Zucchini rellativ fein gehobelt habe ist sie trotzdem knackig geblieben. Die Sahne habe ich allerdings durch etwas Gemüsebrühe ersetzt. L. G. Tomatenbrötchen

12.07.2011 09:55
Antworten
laurinili

Hallo, ich hätte nicht gedacht, daß Zucchini in einer Soße so gut schmecken. Das gibt es im Sommer mit Sicherheit häufiger. LG Laurinili

10.07.2009 16:02
Antworten
mamavonlisa

wow, hätte nicht gedacht, das das so lecker ist :-) sogar meine tochter isst es, gut - ich hab ihr nicht gleich gesagt, was das ist. erst nachm essen gesagt, dass es zucchini ist :-)) gibts nun öfters lg nicole

16.06.2009 17:30
Antworten
Basteluhu

Die Zucchinisauce hat mir super gut geschmeckt. Dieses Gericht wird es jetzt in der Zucchinisaison garantiert noch ein paar mal geben. Besonders gut gefällt mir, dass die Sauce nicht nur köstlich schmeckt, sondern auch so schön fix zubereitet ist. War übrigens ein bisschen faul und hab die Tomate nicht enthäutet, was mich aber nicht gestört hat, aber das ist natürlich Geschmackssache. Außerdem hab ich statt Spaghetti Kräuterfettuccine genommen.

31.05.2009 12:31
Antworten
gabipan

Hallo, So ähnlich mach ich meine Zucchini-Soße zu Pasta auch immer, hab es diesmal mit schmalen VK-Bandnudeln so ausprobiert - mit eine bißchen mehr Zucchinianteil. Fotos folgen. LG Gabi

07.05.2009 22:05
Antworten