Spinat - Zitronen - Sahne - Sauce mit Räucherlachs


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 29.10.2008 1170 kcal



Zutaten

für
200 g Lachs, geräucherter
300 g Blattspinat, TK
200 g Sahne
1 Zitrone(n), Bio-
2 Eigelb
200 g Crème fraîche légère
250 g Nudeln, (z. B. it. Eiernudeln)
etwas Salz und Pfeffer
etwas Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
1170
Eiweiß
49,93 g
Fett
62,05 g
Kohlenhydr.
100,74 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Blattspinat auftauen, "trocken drücken" und ggf. hacken.
Räucherlachs in kleine Stücke schneiden.
Zitrone waschen, Zesten reißen und beiseite legen, Zitrone ausdrücken (ggf. durch ein Sieb geben).
Olivenöl in Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, Spinat zugeben, salzen & pfeffern, Sahne dazugeben (von der Sahne zwei El zurück halten). Etwas einkochen lassen.
Crème légère einrühren, Räucherlachs dazugeben. Alles etwas "köcheln" lassen. Zitronensaft nach Geschmack dazugeben. Gut durchrühren und weiter "köcheln" lassen.
Die beiden Eigelb mit den beiden El Sahne verrühren.
Pfanne vom Herd nehmen und Sahne-Eigelbmischung gut unterrühren und Pfanne wieder auf die Kochstelle tun (nicht kochen lassen, könnte gerinnen).
In der Zwischenzeit Nudeln - nach Anweisung - al dente kochen.
Nudeln und Sauce auf dem Teller anrichten und mit Zesten dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lasko5

Hallo Super leckeres Rezept. Wird es jetzt öfter bei uns geben. Schnell und einfach gekocht😀 Danke für das Rezept

09.09.2017 19:58
Antworten
Kochmausi56

Hallo Polyrisos, habe soeben dieses tolle Gericht verspeist. Es ist superschnell und einfach zuzubereiten. Schmeckt mir sehr gut, ist weiter zu empfehlen. 5 Sterne verdient. Lg. Kochmausi56

08.02.2017 19:31
Antworten
mickyjenny

Bei mir gab es heute dieses Pastagericht mit Spinat und Räucherlachs. ich mußte allerdings statt Spinat Mangold verwenden und hatte nicht mehr so viel Räucherlachs wie notwendig gewesen wäre, aber geschmeckt hat es trotzdem! Ich habe noch etwas Zitronen-Abrieb zugefügt. Das Eigelb sind m.E. nicht unbedingt notwendig, es schmeckt auch ohne schon sehr gut. LG Micky

19.02.2014 22:24
Antworten
polyrisos

Huhu isi-m, vielen Dank für das nette Feedback & es freut mich, dass es Euch geschmeckt hat. Schöne Grüße polyrisos

31.12.2010 15:15
Antworten
isi-m

hallo polyrisos, habe gerade dein rezept nachgekocht. ich muss sagen: suuuper lecker!! ich habe tortellini dazu gemacht. danke für das tolle rezept :-) lg isi-m

02.12.2010 13:03
Antworten
polyrisos

Hallo iltare, vielen Dank für Dein begeistertes Feedback & die vielen Sternchen für das Rezept - freut mich sehr, dass das Rezept so gut bei Dir angekommen ist. Schöne Grüße polyrisos

06.11.2009 11:33
Antworten
iltare

Hallo Polyrisos, eben habe ich dieses sehr leckere Rezept gekocht und mit Genuß gefuttert! Ich kannte Nudeln mit Spinat, aber mit Räucherlachs und mit Zitronensaft abgeschmeckt, das kannte ich nicht. Unbedingt nachkochen! Volle Punktzahl! Lg iltare

05.11.2009 15:50
Antworten