Pasta estiva


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Herrlich frische Pasta mit Tomaten und Mozzarella, kalt oder warm!

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (180 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 29.10.2008 276 kcal



Zutaten

für
8 m.-große Strauchtomate(n)
1 Mozzarella (125 g)
1 Bund Basilikum, frisch, in kleine Stücke gerissen
n. B. Olivenöl extra vergine
2 Knoblauchzehe(n)
500 g Pasta (am besten Orecchiette oder Farfalle, nicht geeignet sind Spaghetti)
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
276
Eiweiß
23,26 g
Fett
11,80 g
Kohlenhydr.
17,94 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Tomaten und den Mozzarella in kleine Würfelchen schneiden, in einer Schüssel mit dem gerissenen Basilikum (das Aroma kommt dann besser zur Geltung als beim Schneiden) und dem durchgepressten Knoblauch vermischen. Salzen, etwas pfeffern und mit Olivenöl mischen. Ideal ist es, wenn die Tomatenmischung eine halbe Stunde im Kühlschrank durchzieht, muss aber nicht sein.

Die Nudeln nach Packungsanleitung bissfest kochen und die Tomatenmischung unter die noch heißen Nudeln mischen, so dass der Mozzarella etwas anschmilzt. Auf die Herdplatte darf das Ganze allerdings nicht, da der Mozzarella sonst klumpt!

Alternativ kann man die Mischung auch unter die abgekühlten Nudeln mischen, schmeckt immer herrlich und hält im Kühlschrank auch mal einen Tag oder mehr!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Vagabund2010

Was macht man mit einer ganzen Fuhre Tomaten aus dem Garten und einem explodierten Basilikum von der Terrasse? Japp genau das hier! Auch wenn es jetzt nicht mehr so sommerlich ist hat das sehr gut geschmeckt. Bei mir kamen auch zwei Kugeln Mozzarella rein und noch ein klein bisschen frische Chiliflocken....

20.09.2021 15:38
Antworten
Mermista1

Kurz und knapp: I love it! 5* wurden bereits abgegeben

01.06.2021 17:39
Antworten
Gina-59

Einfach und lecker. Den Rest gibts als Salat.

09.08.2019 17:03
Antworten
Carinthian_Fox

Ich liebe dieses Rezept... Ob kalt oder warm es schmeckt immer und geht so super schnell ohne viel schick schnack also 5 Sterne von mir.

06.05.2019 18:07
Antworten
bisongreta

Oh vielen lieben Dank ☺️

10.08.2019 07:46
Antworten
zauberstern_032

Gerade bei den momentan sehr warmen Tagen ein ideales Gericht. Hoffe das es jetzt mehr lesen und kommentieren. Bei uns gab es das jetzt innerhalb von 2 Wochen schon 2x. Erfrischend und auch noch kalorienarm.....einfach nur lecker lg

17.07.2009 17:53
Antworten
blacky278

Ich werd es auch probieren, hab grad die Fotos entdeckt. Sieht ja lecker aus! LG blacky278

17.07.2009 19:18
Antworten
bisongreta

vielen dank für die schönen fotos! macht hunger:-)

17.07.2009 11:51
Antworten
bisongreta

hey danke, das ist ja lieb! freut mich dass es schmeckt, ist auch mein lieblingsgericht für heiße tage mit wenig zeit zum kochen;-) lieben gruß g

08.07.2009 19:30
Antworten
zauberstern_032

Hallo, super Rezept. Ideal für heiße Tage. Kann man sehr gut vorbereiten. Schmeckt kalt auch sehr gut als Nudelsalat. Schade das das Rezept nicht kommentiert worden ist. Habe 2 Bilder hochgeladen. Das Gericht ist richtig erfrischend. Gruß

08.07.2009 10:25
Antworten