Bewertung
(155) Ø4,39
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
155 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.10.2008
gespeichert: 4.083 (5)*
gedruckt: 13.321 (28)*
verschickt: 209 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.07.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

8 m.-große Strauchtomate(n)
Mozzarella (125 g)
1 Bund Basilikum, frisch, in kleine Stücke gerissen
 n. B. Olivenöl extra vergine
Knoblauchzehe(n)
500 g Pasta (am besten Orecchiette oder Farfalle, nicht geeignet sind Spaghetti)
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tomaten und den Mozzarella in kleine Würfelchen schneiden, in einer Schüssel mit dem gerissenen Basilikum (das Aroma kommt dann besser zur Geltung als beim Schneiden) und dem durchgepressten Knoblauch vermischen. Salzen, etwas pfeffern und mit Olivenöl mischen. Ideal ist es, wenn die Tomatenmischung eine halbe Stunde im Kühlschrank durchzieht, muss aber nicht sein.

Die Nudeln nach Packungsanleitung bissfest kochen und die Tomatenmischung unter die noch heißen Nudeln mischen, so dass der Mozzarella etwas anschmilzt. Auf die Herdplatte darf das Ganze allerdings nicht, da der Mozzarella sonst klumpt!

Alternativ kann man die Mischung auch unter die abgekühlten Nudeln mischen, schmeckt immer herrlich und hält im Kühlschrank auch mal einen Tag oder mehr!