Eier oder Käse
Festlich
Gemüse
Herbst
kalt
Krustentier oder Fisch
Pilze
raffiniert oder preiswert
Salat
Snack
Vorspeise
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lollo Rosso mit Birnen, Gorgonzola, Pilzen und Thunfisch

Vitamine lecker serviert

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 29.10.2008



Zutaten

für
1 Kopf Lollo Rosso, groß
150 g Champignons oder Egerlinge
150 g Thunfisch (Dose, in Sonnenblumenöl eingelegt)
4 TL Zitronensaft, (frisch)
4 kleine Birne(n)
350 ml Apfelsaft
20 g Zucker
1 Nelke(n)
¼ Stange/n Zimt
300 g Gorgonzola
150 g süße Sahne

Für das Dressing:

2 EL Öl, (Sonnenblumenöl)
1 Prise(n) Zucker
Salz und Pfeffer
2 EL Essig (Weinessig)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Birnen schälen, halbieren und entkernen. Apfelsaft, Zucker, Nelke und Zimtstange zum Kochen bringen. 4 Birnenhälften hinein geben und zugedeckt aufkochen. Topf von der Herdplatte nehmen und Birnen im Sud erkalten lassen. Zwischendurch die Früchte einmal wenden.
Backofen auf 100° vorheizen.

Die restlichen Birnenhälften klein würfeln und mit 2 TL Zitronensaft beträufeln.
Salat putzen, waschen, in mundgerechte Stücke teilen und trocken schleudern.
Pilze putzen (mit Küchenpapier leicht abreiben), blättrig schneiden und ebenfalls mit 2 TL Zitronensaft beträufeln. Thunfisch abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen.

100 g Gorgonzola in vier Scheiben teilen und die Birnenhälften damit belegen. Im Ofen einige Minuten überbacken.

200 g Gorgonzola in kleine Stücke teilen und mit der Sahne zu einer cremigen Sauce rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für das Dressing Salz, Pfeffer, Zucker, Essig und Öl zu einer Marinade aufschlagen.

Den Salat mit Thunfisch, Pilzen und Birnenhälften auf Tellern anrichten. Zunächst das Dressing darüber träufeln, dann die Gorgonzolasauce darauf verteilen und nach Belieben noch mit Pfeffer übermahlen.

Dazu passt Baguette und ein leichter Rotwein.

Wer's einfacher haben möchte, kann statt der frischen Birnen auch Birnenhälften aus der Dose verwenden. Diese dann aber nicht, wie in Abs. 1 beschrieben, mit Apfelsaft und Zutaten kochen. 4 Birnenhälften werden dann einfach mit 100 g Gorgonzola (klein gewürfelt) gefüllt und auf die Teller gelegt.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Spirale

Hallo, ein sehr leckerer Salat ist das, sehr üppig, könnte man als Hauptgericht nehmen. Wenn ich ihn nochmal machen würde dann eher ohne den Thunfisch. Der Gorgonzola könnte noch ein bisschen mehr Flüssigkeit vertragen. Auf jeden Fall einen ganzen Becher Sahne á 200 ml oder noch etwas Milch dazu. Vielen Dank für das Rezept. LG Spirale

07.10.2018 22:20
Antworten