Auflauf
Backen
einfach
Geflügel
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Schnell
Sommer
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchentopf mit Pfirsich

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 29.10.2008



Zutaten

für
1 kg Hähnchenbrustfilet(s)
1 gr. Dose/n Pfirsich(e)
250 g Schmand
250 g Sahne
3 EL Tomatenketchup
3 TL Curry
200 g Käse, geriebenen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Hähnchenbrustfilet schnetzeln, mit Salz und Pfeffer würzen und portionsweise kräftig anbraten. Pfirsiche in Spalten schneiden. Zusammen in eine Auflaufform geben.
Schmand, Sahne, Ketchup und Curry verrühren und dazugeben. Käse darüber verteilen. Im E-Herd bei 180° abgedeckt ca. 30 Min. garen. Dann noch offen ca. 10 Min. überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gisa2804

Danke :-). Ich freue mich, dass es euch so gut schmeckt. Wir mögen es auch sehr gerne. LG Gisa

08.01.2016 15:08
Antworten
Padme-genießt

Hallo! Ich wollte mal gerne ein ganz großes Lob aussprechen, was das Rezept angeht.Ich habe es zum ersten mal bei meiner Schwiegermutter gegessen, die das Rezept gefunden hat, und es ist einfach unglaublich lecker! Habe es schon ganz oft gemacht, mind. 1x im Monat und ist echt meine Leibspeise geworden. Ich mache dazu auch immer Kartoffeln, ich liebe es! Nächste Woche kommen ein paar Freunde zu mir und da werde ich es auch machen. Ich mache das Thema: rund um den Pfirsich. Es ist schnell und einfach gemacht und kann man super vorbereiten. Dachte, dass muss mal gesagt werden. Danke für das tolle Rezept!

08.01.2016 14:16
Antworten