Bewertung
(6) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.10.2008
gespeichert: 183 (0)*
gedruckt: 1.237 (3)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.09.2007
261 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Garnele(n), geschält und gegart ( evt. Cocktailgarnelen )
Ananas, frisch
2 kleine Zwiebel(n)
1/2 EL Öl oder Butter
8 Blätter Salat
125 g Krebsfleisch (Dose)
 etwas Brunnenkresse
  Für die Sauce:
4 EL Mayonnaise
4 Tropfen Tabasco
1 EL Tomatenmark
1 Msp. Muskat
50 ml Ananassaft
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Ananas schälen und in etwa 3 cm dicke Scheiben schneiden. Aus den Scheiben in der Mitte den Strunk entfernen. Die Zwiebeln schälen und würfeln. In einer kleinen Pfanne Fett erhitzen, die Zwiebeln anbräunen und anschließend auf die Seite stellen. Den Salat waschen und trocken schleudern.

Für die Sauce Mayonnaise und Tomatenmark miteinander verrühren und so viel Ananassaft unterrühren, dass die Sauce leicht cremig bleibt. Mit Tabasco, Muskat, Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

Zum Servieren die Salatblätter auf vier Teller verteilen. Die Ananasscheiben darauf legen und in der Mitte die Garnelen und das Krebsfleisch anrichten. Die Sauce über Ananas und Meeresfrüchte gießen und die gebratenen Zwiebeln darüber streuen. Mit Brunnenkresse dekorieren.