Salat
Fleisch
Gemüse
Vorspeise
kalt
Sommer
warm
raffiniert oder preiswert
Braten
Snack
Herbst
Salatdressing
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Salat mit Entenbrustfilet

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 29.10.2008



Zutaten

für
½ Eisbergsalat
½ Lollo Rosso
1 Gurke(n)
½ Bund Frühlingszwiebel(n)
2 Paprikaschote(n), rot und gelb
200 ml Balsamico, dunkler
200 ml Balsamico, weißer
2 Äpfel
2 Schalotte(n)
1 TL Thymian
1 Lorbeerblatt
2 EL Zucker
3 EL Sojasauce
2 EL Öl
½ TL Thymian, gehackt
½ TL Rosmarin, gehackt
½ TL Zitronengras, gehackt
500 g Entenbrust
1 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Entenbrustfilets waschen und trocken tupfen. Aus Sojasauce, Öl, Thymian, Rosmarin, Zitronengras, einer Prise Zucker, Pfeffer und Salz eine Marinade rühren und die Entenbrustfilets darin ca. 45 Minuten im Kühlschrank marinieren.

Die Salate waschen, Frühlingszwiebeln in Ringe und Paprikaschoten in Streifen schneiden. Eine Hälfte der Gurke in Würfel schneiden, die andere Hälfte in dünne Scheiben.

Die Äpfel schälen, entkernen und fein reiben. Die Schalotten schälen und grob schneiden. Den Zucker in einem Topf karamellisieren, mit dem Balsamico ablöschen und aufkochen lassen. Lorbeerblatt, Thymian, geriebenen Apfel und Schalotten hinzu geben und 5-10 Minuten reduzieren (schmeckt auch gut mit ein wenig geriebener Orangenschale). Die Reduktion durch ein feines Sieb streichen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Backofen auf 150°C vorheizen. Die marinierten Entenbrustfilets erst auf der Haut, dann auf der Fleischseite zusammen mit der Knoblauchzehe scharf anbraten, in den Ofen geben und 10-15 Minuten bei 150°C braten.

Die Entenbrustfilets ein paar Minuten ruhen lassen, dann in dünne Streifen schneiden, und zusammen mit dem Salat auf Tellern anrichten. Zum Schluss alles mit Balsamico Reduktion beträufeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ratatouille65

Die Balsamico Reduktion ist sehr lecker, habe sie allerdings etwas länger einkochen lassen, bis sie Sirupartig war. Die Entenbrust ist auch gelungen, brauchte aber auch etwas länger im Ofen, obwohl sie nur 300g hatte, habe mich nach der Kerntemperatur gerichtet (ca. 70 Grad C), dann war sie noch leicht rosa in der Mitte. Alles in allem, lecker Rezept, Dankeschön dafür Ratatouille

10.11.2012 23:31
Antworten