Camping
einfach
Einlagen
Eintopf
gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Käse
Party
Schnell
Schwein
spezial
Studentenküche
Suppe
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cabanossi - Käse - Suppe

für Liebhaber der deftigen Küche

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
bei 61 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 29.10.2008



Zutaten

für
250 g Cabanossi
1 m.-große Zwiebel(n)
500 g Kartoffel(n)
400 g Möhre(n)
1 Porreestange(n)
30 g Margarine
1 EL Mehl
250 ml Gemüsebrühe
250 g Sahne
200 g Schmelzkäse mit Kräutern
1 Bund Petersilie, gehackte
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Cabanossi in Scheiben schneiden. Das Gemüse putzen und waschen. Die Zwiebel fein hacken. Die Kartoffeln in kleine Würfel, die Möhren in Scheiben und den Porree in Ringe schneiden.

Nun die Margarine in einem Topf erhitzen und die Cabanossischeiben darin anbraten. Die Zwiebelwürfel zufügen und leicht anschwitzen. Mit Mehl bestäuben. Dann die Brühe unter Rühren angießen. Alles kurz aufkochen lassen. Die Sahne zugeben und unterrühren. Nun Kartoffeln und Möhren zufügen und alles bei mittlerer Hitze ca. 12 Min. garen. Die Porreeringe und den Schmelzkäse zufügen. Die Suppe so lange weitergaren, bis der Käse vollständig geschmolzen ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluss mit der gehackten Petersilie bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Unicorni

Super super lecker! Auch ich habe mehr Brühe verwendet. Wird es definitiv öfter geben! 5 Sterne!

14.08.2019 23:54
Antworten
Hexenbackstube

Tolles Rezept! Ich habe diese Suppe am Wochenende für zwei Tischtennis-Mannschaften gekocht und sie kann bei der ganzen Truppe sehr gut an. Die wird es definitiv wieder geben. Sie ist schnell und unkompliziert zubereitet 😊👍🏻

01.04.2019 20:54
Antworten
Eiskönigin66

Die Suppe ist sehr lecker und schnell gemacht. Ich habe allerdings auch mehr Brühe benötigt (ca. 750 ml). Statt mit Petersilie habe ich mit Majoran gewürzt.

25.01.2019 13:19
Antworten
Hase876

Sehr sehr lecker. Werde ich noch öfters machen. Danke für das Rezept.

19.01.2019 16:23
Antworten
IreneStt

Sehr leckere und schnelle Suppe. Auch meinen Kindern hat es sehr gut geschmeckt. Allerdings nehmen wir statt Cabanossi Käsekrainer. außerdem verwenden wir 0,8 Liter Brühe. Für das Rezept vergebe ich 5 Sterne

07.11.2018 19:08
Antworten
UtiS83

Lecker wars! Hab auch mehr Brühe und Sahne genommen, die Hälfte der Suppe hab ich ohne Sahne eingefroren, den Rest gibt es dann ein anderes Mal! Im Supermarkt gab es keine Cabanossi, hab Mettenden genommen, auch sehr lecker! Stelle mir auch Kohlrabi in der Suppe sehr lecker vor!

25.01.2013 20:39
Antworten
AnjaCeline

Hi! Gestern gab es bei uns diese leckere Suppe. Und war es zu wenig Flüssigkeit, deshalb hab ich 500 ml Brühe und 300 ml Sahne genommen. Sonst ist das das ein super leckeres Rezept. Danke dafür :) LG

21.01.2013 19:22
Antworten
Monikaaaa

Hallo, habe die Suppe gerade gekocht. Habe 700 ml Wasser genommen, ansonsten alles wie angegeben, lediglich mit etwas Curry gewürzt ( mache ich bei Käsesuppen immer !! ). Lecker, lecker, lecker!!!! Auch als Partysuppe geeignet. LG Monika

25.03.2011 11:11
Antworten
milka59

Hallo, gestern gab es diese leckere Suppe,mit der Mengenangabe haperte es aber.Habe die Flüssigkeit auf 500ml Brühe erhöht,2Becher Sahne genommen.Alles andere,Gemüse usw sowie Käse,habe ich wie angegeben auch reingetan.So war die Suppe für *uns* perfekt. LG,Milka

04.03.2011 11:31
Antworten
plumbum

Hi, die Suppe war einfach und richtig Lecker. Lg plumbum

03.02.2011 16:21
Antworten