Eierlikör - Schoko - Nuss - Kuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

supersaftig - lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.06
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 29.10.2008 7366 kcal



Zutaten

für
200 g Mehl
250 g Zucker
250 g Butter
5 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
100 g Schokolade (Blockschokolade), gerieben
1 Tasse Eierlikör
200 g Haselnüsse, gemahlen
200 g Kuvertüre, vollmilch für den Guss
Fett für die Form
Semmelbrösel für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
7366
Eiweiß
129,77 g
Fett
453,45 g
Kohlenhydr.
657,81 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zucker, Vanillezucker und die Eier mit dem Handrührgerät schaumig rühren, dann die weiche Butter dazugeben. Eierlikör, Mehl, Backpulver, die geriebene Blockschokolade und die gemahlenen Nüsse dazugeben und alles vermengen.

Den Teig in einer gefetteten und ausgebröselten Gugelhupf-Springform (Topfkuchenform) füllen und bei ca. 180°C (Umluft) ca. 45 - 50 Min. backen. Nach dem Auskühlen den Kuchen mit der Kuvertüre bestreichen und abkühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goerti

Hallo! Deinen Kuchen habe ich für meine Mama gebacken. Ich habe knapp 200g Eierlikör und nur ein 1/2 P. Backpulver genommen. Gebacken habe ich bei 180 O/U für 70 Minuten. Der Kuchen war super, ich bin natürlich zum Kaffee geblieben und konnte probieren. Danke für das Rezept. Grüße von Goerti

19.11.2021 21:37
Antworten
Nihal5

Kann man den Eierlikör und stattdessen Milch nehmen?

08.09.2021 15:52
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Nihal, das würde ich nicht machen, denn Eierlikör und Milch haben unterschiedliche Konsistenz und Inhalte. Der Kuchen wird dann nicht das, was hier beschrieben ist. Weiche doch auf ein Rezept aus, in dem das enthalten ist, was Du haben möchtest. Wenn Du "Schoko Nuss Kuchen" in die Suche eingibst, findest Du Vorschläge. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

08.09.2021 17:25
Antworten
angelika1m

Hallo, da ich in einer 26 cm Springform mit Rohrboden gebacken habe wurde die Backzeit entsprechend geändert. Bei 160°Umluft, hatte ich knapp 60 Min. Backzeit. DasErgebnis ist sehr lecker und schön saftig ! LG, Angelika

04.04.2018 17:18
Antworten
SusuPe

Sehr sehr gutes Rezept! Kommt immer gut an. am besten mit kaltem Eierlikör und gerne auch mehr als eine Tasse. ... :)

11.07.2016 10:11
Antworten
pusteblume083

Hallo virgin, ich bin total begeistert von diesem leckeren Kuchen. Er ist locker, saftig und schmeckt auch noch nach drei Tagen echt lecker. Vielen Dank für dieses schöne Rezept! LG, Pusteblume

29.04.2011 10:04
Antworten
kastl

Hallo virgin32, nachdem ich Kuchen im Glas, gebacken nach Deinem Rezept, geschenkt bekommen hatte und dieser einfach köstlich war, wollte ich ihn unbedingt in der Gugelhupfform nachbacken und auch dort ist er sehr lecker, locker und saftig geworden. Was mir auffällt ist, dass der Eierlikör-Geschmack besser beim Glaskuchen heraus zu schmecken ist, aus der großen Form ist er kaum noch zu merken. Vielleicht liegt es an der längeren Zeit, die der Kuchen im Glas durchziehen kann und dass er dort vielleicht nicht so schnell verfliegen kann. *grübel* Auf jeden Fall ist der Kuchen sehr lecker und wird noch oft von mir gebacken. Vielen Dank für das Rezept! LG kastl

31.03.2010 23:01
Antworten
setla

Hallo, habe den Kuchen am Wochenende gebacken. War ein voller Erfolg!! SUPERLECKER!! Wir waren begeistert! Bild habe ich hochgeladen. Danke für das tolle Rezept. LG. setla

11.03.2010 22:42
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, dein Kuchen ist sehr lecker gewesen. Er ist schön saftig mit einem feinen Aroma. Ein schönes Rezept, das ich gerne wieder machen werde. Ein Foto ist auch unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

25.02.2010 05:47
Antworten
verache

Hallo Virgin32, ich habe heute deinen Kuchen ausprobiert und muss sagen, er schmeckt wirklich sehr sehr gut. Ich habe anstatt Eierlikör selbstgemachten Vanillelikör genommen und weil ich nur noch eine kleine Menge Haselnüsse zu hause hatte, habe ich den Rest mit Mandeln aufgefüllt. Außerdem hab ich noch ein paar gehackte Mandeln dazugegeben. Der Kuchen war sehr locker und hatte durch die Mandelstücke noch etwas Biss. Der Kuchen hat beim Backen ca. 55 - 60 Minuten gebraucht. Ich werde den Kuchen auf jeden Fall öfter machen. Liebe Grüße verache

19.02.2010 13:33
Antworten