Asien
China
einfach
Frucht
Gemüse
Hauptspeise
Schnell
Schwein
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Süß - saures Schweinefilet

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 28.10.2008



Zutaten

für
750 g Schweinefilet(s)
10 EL Sojasauce, helle
10 EL Öl (Sesamöl) oder natives Olivenöl
2 Paprikaschote(n), rote
1 Paprikaschote(n), gelbe
1 kl. Dose/n Ananas
¼ Liter Fleischbrühe
3 Gläser Sherry, trockene, je 2 cl
5 EL Balsamico
Sambal Oelek, Salz Mehl oder Mondamin
⅛ Liter Ananassaft (Dose)
Salz und Pfeffer
Mehl oder Speisestärke (z.B. Mondamin)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Das Schweinefilet in kleine Würfel schneiden und mit 3 EL Sojasauce, Salz und Pfeffer mischen. Ca. 1/2 Stunde ziehen lassen.

Das Fleisch dann in Mehl oder Speisestärke wenden. Anschließend in einem Wok in heißem Sesamöl scharf von allen Seiten anbraten. Wenn das Fleisch gar ist, herausnehmen und warm stellen.

Die Paprikaschoten putzen, in Würfel schneiden und zusammen mit den Ananasstückchen im restlichen Öl andünsten. Die Fleischbrühe zugießen, dann Sojasauce, Sherry, 1/8 Liter vom Ananassaft und Balsamico zugeben. Mit Salz und Sambal Oelek würzen. Zum Binden der Sauce nochmals Mehl oder Speisestärke verwenden. Jetzt Fleisch zugeben und untermischen.

Als Beilage Reis reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.