Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Italien
Europa
Pasta
Vegetarisch
Saucen
Schnell
einfach
Vegan
gekocht
Camping
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Spinatnudeln mit Olivensauce

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 28.10.2008



Zutaten

für
350 g Oliven und Knoblaucholiven, gemischte
3 Fleischtomate(n)
3 Knoblauchzehe(n)
500 g Nudeln (Spinatnudeln)
100 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer, schwarzer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Fleischtomaten überbrühen, häuten, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

Einige Oliven zur Seite legen. Die übrigen ggf. entkernen und grob zerschneiden. Die geschnittenen Oliven mit der Hälfte des Olivenöls fein pürieren.

Die Knoblauchzehen abziehen und in feine Scheiben schneide. Anschließend in 4 EL vom Olivenöl anbraten. Die Tomatenstücke zugeben und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten garen lassen.

Inzwischen die Spinatnudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen, anschließend gut abtropfen lassen und im restlichen Olivenöl schwenken.

Die Olivenpaste in die Tomatensauce rühren und bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Nudeln abschütten und mit der Tomaten-Oliven-Sauce locker vermengen. Gleichmäßig auf Tellern verteilen und mit den übrigen Oliven garniert servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.