Bewertung
(28) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
28 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.04.2003
gespeichert: 1.275 (1)*
gedruckt: 10.358 (21)*
verschickt: 150 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 26.10.2002
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

4 Blatt Gelatine, weiße
Granatapfel
4 EL Orangensaft
200 ml Schlagsahne
100 ml Joghurt
2 EL Zucker
  Granatapfel - Kerne zum Garnieren
  Minze - Blättchen zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 275 kcal

Den Granatapfel quer halbieren und auf der Zitronenpresse auspressen, evtl. einige Kerne zum Garnieren zurücklegen. Die Gelatine 10 min in kaltem Wasser einweichen, danach gut ausdrücken. Den Orangensaft erwärmen (nicht kochen!) und die Gelatine darin auflösen, den Granatapfelsaft hinzufügen. Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen, den Joghurt unterrühren. Die abgekühlte Saft-Gelatine-Mischung vorsichtig darunter ziehen. Im Kühlschrank fest werden lassen.
Zum Servieren Nocken oder Kugeln abstechen und verzieren.
Eignet sich gut als leichtes, weihnachtliches Dessert!