Indischer Frischkäse mit Basilikum und Piri - Piri

Indischer Frischkäse mit Basilikum und Piri - Piri

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Paneer

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 28.10.2008



Zutaten

für
2 Liter Milch
8 EL Zitronensaft oder Limettensaft, frisch gepresster oder Branntweinessig
15 Blätter Basilikum, frischer
2 Piri-Piri, eingelegte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 30 Minuten
Die Milch unter ständigem Rühren in einem großen Topf aufkochen lassen. Die gewaschenen und gehackten Basilikumblätter und die ganzen Piri-Piri (mit Kernen) in die kochende Milch geben. Zitronen- oder Limettensaft oder Branntweinessig in die Milch geben, kurz weiter rühren und dann vom Herd nehmen. Es sollte sich jetzt die Molke von der Käsemassse trennen; wenn nicht, noch einmal erhitzen und noch etwas Säuerungsmittel dazu geben.

Die Käsemasse in ein Sieb geben und ca. 30 Sekunden mit kaltem Wasser abbrausen. Eine Schüssel mit einem Tuch ausschlagen, die Käsemasse hinein geben und so lange ausdrücken bzw. auswringen, bis kaum noch Flüssigkeit austritt.

Die Käsemasse in eine saubere Schüssel geben, glatt streichen und beschweren (z. B. mit Konservendosen). Für ca., 8 Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

Alternativen: mit Kräuter- oder Bärlauchsalz würzen, andere frische Gartenkräuter verwenden, auch mit verschiedenen Gewürzen experimentieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.