Europa
Auflauf
Vegetarisch
Brotspeise
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Deutschland
Süßspeise
Kinder
Resteverwertung
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Semmelnudeln aus Niederbayern

schnell, einfach und sauguad

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 27.10.2008 764 kcal



Zutaten

für
8 Semmel(n), vom Vortag
4 EL Zucker
3 Ei(er)
1 Liter Milch
1 Prise(n) Salz
100 g Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
764
Eiweiß
24,23 g
Fett
35,81 g
Kohlenhydr.
85,52 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Semmeln mit einer Reibe leicht von der Rinde befreien und halbieren.
Zucker, Eier, eine Prise Salz und Milch verquirlen und die Semmelhälften darin baden.
Einen Teil der Butter in einer Bratreine schmelzen, Semmel einschichten, restliche Butter als Flöckchen auf den Semmeln verteilen und mit der Eiermilch übergießen.

Bei 175° Umluft 155° ca. 30 Min. backen.
Dazu schmeckt Vanillesoße oder Kompott.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kuchenhexe87

Hallo Herta, Ich habe dein Rezept ausprobiert. Die Semmelnudeln habe ich in der Pfanne ausgebraten. Hat uns sehr gut geschmeckt. Von mir 5*****. LG Kuchenhexe

21.04.2020 07:21
Antworten
küchenkay

Huhuu! In Butter gebraten und mit Zimtzucker bestreut kenne ich das als "Arme Ritter". Gaaanz lecker!

11.03.2018 00:04
Antworten
mamamörwald76

Meine Oma hat die besten gemacht!Wahrscheinlich weils oberbayrische Semme'nudln mit Zimtzucker waren...

30.03.2017 22:19
Antworten
missmarple295

Wie früher bei meiner Oma, einfach nur lecker.

28.02.2015 18:39
Antworten
marylis

Hallo Herta, Danke für das einfache und unkomplizierte Rezept. Habe dein Rezept jetzt mehrmals gemacht, zuletzt mit einem Rest vom Kastenweißbrot. Ist zwar etwas weicher geworden, als mit den Semmeln, hat aber auch super geschmeckt Habe Dein Rezept jetzt mit in meinen Urlaubsrezepten gespeichert. Die werden ausgedruckt mitgenommen. Dann kann sich jeder mal ein Rezept aussuchen und auch mal kochen. LG Marylis

27.09.2011 13:48
Antworten
mf71

...das war lecker! Da merkt man die Nachbarschaft zw. Innviertel und Niederbayern, denn sowas hat unsere Nachbarin auch immer gemacht!!! Aber leider gabs nie ein Rezept dazu! Servus mf71

24.02.2009 10:25
Antworten
allesiea

Ich kenne das Rezept auch so von meiner Mama. Total lecker, bei uns ein typisches Freitags-Essen :)

09.01.2009 16:16
Antworten
Herta

Hallo allesiea! Lecker, billig und dazu eine einfache Verwendung der alten Semmeln Gruß Herta

09.01.2009 16:43
Antworten
evake

Ich habe das Rezept nachgekocht, und wurde von meiner Familie sehr gut gefunden - werde ganz sicher nochmal machen. Danke für den schönen Rezept. LG Evake

28.11.2008 17:31
Antworten
Herta

Danke Evake, auch für deine Sternchen Gruß Herta

04.12.2008 18:23
Antworten